Aktuelles Allgemein

Bericht über die Jahreshauptversammlung 2010

Nach über 15 Jahren im Vorstand des TSV Unsernherrn, davon 10 Jahre als 1. Vorstand stellte Herr Martin Wöhrl im voll besetzten Vereinsheim seinen Tätigkeitsbericht des vergangenen Jahres vor. Herr Wöhrl und der bisherige 3. Vorstand Herr Schrottenholzer kandidierten nicht erneut für den Vorstand. Bereits im Vorjahr war Herr Harry Dirr nach langjähriger Tätigkeit als 2. Vorstand nicht mehr zur Wahl angetreten, Herr Dr. Christian Weber wurde auf diesen Posten gewählt.
Zu Beginn der Versammlung wurde den verstorbenen Mitgliedern des vergangenen Jahres gedacht.
Besonders hob der scheidende Vorstand in seinem Bericht den „Beweg Dich Tag“ hervor. An diesem Tag wurde in Zusammenarbeit mit der Grundschule Unsernherrn den Kindern die Möglichkeit gegeben, die verschiedenen Abteilungen des Vereins kennenzulernen. Der Sparkasse sei an dieser Stelle nochmals für die Spende für diesen Tag gedankt, welcher der Jugendkasse zu Gute kam.
Dicht gefolgt vom „Beweg Dich Tag“ war das Sommerfest des Vereines ein schöner Erfolg. Besonders dankte Herr Wöhrl den einzelnen Abteilungen, welche für die verschiedenen Stände alleinverantwortlich agierten.
Im Herbst konnte eine Angelegenheit zum Abschluss gebracht werden, welche vom Vorstand 2 Jahre vorbereitet wurde, die neue Kläranlage. Da das Vereinsheim nicht an die Kanalisation angeschlossen ist, musste eine neue EU-Richtlinie umgesetzt werden. Ein besonderer Dank galt hierbei Herrn Erich Kreitmeier, Herrn Rainer Gottschall und Herrn Alois Frey, die in den Bauzeiten anwesend waren und dafür Sorge trugen, dass alles ordnungsgemäß ausgeführt wurde. Ebenso Herrn Harry Dirr, welcher die notwendigen Kontakte zu den einzelnen Firmen herstellte.
Mit dieser Anlage sollte der Verein die nächsten 20 Jahre „Ruhe“ haben. Ebenso wurde mit dieser Bio-Anlage in den Umweltschutz investiert.
Die Anlage schlug mit 19.000,00€ zu Buche. Vom Freistaat erhält der Verein zwar 9.000,00€ Zuschuss, aber die Auszahlung der Gelder erfolgt erst in der Zukunft, so dass hier eine erhebliche Vorfinanzierung geleistet werden musste.
Die von Viktor Schneider und Matthias Wöhrl neu gestaltete und gepflegte Homepage www.tsv-unsernherrn.de wurde der Versammlung sehr empfohlen.
Ein weiterer wichtiger Punkt für die Zukunft ist die Modernisierung der Heizungsanlage im Zusammenhang mit den energetischen Fördermaßnahmen der Stadt Ingolstadt. Da eine Solaranlage mit Heizungsunterstützung aus bautechnischen Gründen nicht in Frage kommt, müssen neue Lösungswege gefunden werden, damit eine bessere Warmwasserversorgung gewährleistet wird.
Ebenso steht in naher Zukunft die Sanierung des Vorplatzes/Parkplatzes des Vereinsheimes an, um auch bei schlechter Witterung trockenen Fußes in das Vereinsheim zu gelangen.
Diese Vorhaben wird der neue Vorstand vorrangig angehen.
Weiterhin ging Herr Wöhrl auf die Mitgliederentwicklung ein. Die Mitgliederzahl des Vereins war mit 786 im vergangenen Jahr relativ konstant mit den üblichen Zu- und Abgängen.
Im Kassenbericht konnte Herr Manfred Wöhrl über eine solide Finanzsituation berichten, welche aber bei steigenden laufenden Unterhaltskosten keine großen Sprünge zulässt.
Dementsprechend stimmte die Versammlung einer Beitragserhöhung zum 01. Januar 2011 zu, welche sich in den verschiedenen Altersstufen zwischen 30 Cent und 75 Cent pro Monat bewegt. Der Familienbeitrag wurde nicht erhöht. Somit wird nach der letzten Beitragserhöhung 2007 den steigenden laufenden Kosten (Energie, Unterhalt, Gebühren) Rechnung getragen.
Am Ende seines Berichtes bedankte sich Herr Martin Wöhrl bei Allen, die im Laufe der vergangenen Jahre für den TSV Unsernherrn gleich in welcher Funktion tätig waren, besonders bei den Vorstandskollegen Herbert Schrottenholzer und Harry Dirr sowie den Ausschussmitgliedern. Er hob hervor, dass in allen Abteilungen engagierte Mitglieder vorhanden sind, die für ihre Abteilung eintreten aber auch immer den Gesamtverein im Auge behalten.
Mit viel Applaus honorierte die Versammlung den Tätigkeitsbericht des scheidenden Vorstandes.
Im weiteren Verlauf ließen die einzelnen Abteilungsleiter das vergangene Jahr aus ihrer Sicht Revue passieren.

Danach schlossen sich die Ehrungen für verdiente Vereinsmitglieder an. Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt: Gerhard Steinberger, Elisabeth Reil, Heidi Königer, Harry Dirr, für 50 Jahre Gerhard Brummet und Josef Waltl. Als Ehrenmitglieder wurde Ernst Schmidl, Helmut Mayr und Herbert Schrottenholzer ernannt.

Im Anschluss an die Ehrungen wurde die Neuwahl des 1., 2. und 3. Vorstandes durchgeführt.
Als 1. Vorstand wurden gewählt: Herr Dr. Christian Weber, als 2. Vorstand Herr Franz Amon und als 3. Vorstand Herr Mario Granata. 
Der neue Vorsitzende des TSV Unsernherrn bedankte sich zum Ende der Versammlung nochmals besonders bei Herrn Martin Wöhrl und Herrn Herbert Schrottenholzer für ihre langjährige überaus engagierte Tätigkeit für den Verein.

Dr. Christian Weber
 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert