Aktuelles Allgemein

Unsernherrn geht leer aus

Starnberg, Gräfelfing (mll) Ohne Punkte kehrten die TT-Herren des TSV Unsernherrn in der 1. Bezirksliga Oberbayern/West am Wochenende zurück. Nach spannenden Spielen unterlag das Team am Samstag beim TSV Starnberg mit 9:7 und am Sonntag beim TSV Gräfelfing II mit 9:5.
Nach einer klaren Niederlage sah es nach einer 8:3 Führung der Heimmannschaft in Starnberg aus. Das Unsernherrner Sextett kämpft sich jedoch wieder zurück und konnte auf 8:7 verkürzen. Die Aufholjagd wurde jedoch nicht belohnt, da das Doppel Jelinek/Binner knapp im fünften Satz unterlag. Für die Punkte sorgten das Doppel Jelinek/Binner, sowie Georg Nagy durch zwei Siege und Vladimir Jelinek, Armin Binner, Sebastian Schart und Philipp Kolbus durch je einen Erfolg.
In Gräfelfing starteten die Unsernherrner furios und gingen mit 4:1 in Führung. Im weiteren Verlauf hatte die Heimmannschaft meist das bessere Ende für sich und das TSV-Sextett konnte die 9:5 Niederlage nicht vermeiden. Für die Punkte sorgten die Doppel Jelinek/Binner und Müller/Schart, sowie Vladimer Jelinek durch 2 Siege und Bernd Müller.
Durch diese beiden Niederlagen stehen die Unsernherrner in der Tabelle mit 13:17 Punkten auf Platz 5 und sollten in den verbleibenden drei Spielen noch punkten, um nicht in den Abstiegskampf zu geraten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert