Aktuelles Allgemein

Tischtennis: Unsernherrnerinnen treffen Timo Boll

(stf) Die Spielerinnen des TSV Unsernherrn erkämpften sich in der vergangenen Saison den Aufstieg in die 1. Bezirksliga. Mit einer neuen Aufstellung, mit unter dem Neuzugang Lena Kramm, konnte sich die Mannschaft bisher gut in der Liga beweisen.
Zur Vorbereitung auf die kommenden Spiele folgte die Damenmannschaft am 08.11.2012 der Einladung von Pfaffenhofen zum Jubiläumsturnier. Neben den Top-Spielern der Weltrangliste, wie Timo Boll, zeigte auch die 15-Jährige Lena Kramm ihr können.  Lena ist Bayrische Meisterin im Behindertensport und wurde für den Förderkader Rio 2016 berufen.
Bei den Nichtbehinderten Oberbayrischen Meisterschaften wurde Lena Kramm zweite und hat sich nun für die Bayrischen Meisterschaften qualifiziert. Obwohl Lena eine spastische Lähmung auf der rechten Körperseite hat, kämpft sie sich durchs Leben und beweist immer wieder, dass trotz Behinderung der Sport möglich ist.  Dies konnte sie bei dem Jubiläumsturnier in Pfaffenhofen deutlich zeigen. Dort bekam Sie die Change mit Timo Boll an einer Platte zu stehen und spielte vor einem großem Publikum mit Daniel Arnold, der bereits dreimal Gold bei den Paralympics holte und fünfmal Weltmeister wurde. Für die Turniervorbereitungen suchen Lena und Daniel weitere Sponsoren.
Am kommenden Samstag spielen die Unsernherrner Tischtennisdamen wieder zuhause gegen die Mannschaft von Neuburg. Spielbeginn ist hier um 12:00 Uhr.

 


 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert