Aktuelles Allgemein

Tischtennis: Unsernherrner Jungen starten mit 4 Punkten in die Rückrunde

Die ersten beiden Punktspiele in der 2. Bezirksliga standen für die Unsernherrner Jungen auf dem Programm. Im ersten Spiel gegen den Tabellendritten Milbertshofen galt es die Verfolger auf Distanz zu halten. Dies gelang durch einen 8:1 Sieg auch souverän.
Beide Doppel (Stahr/Stahr und Kramm/Bartsch) konnten gewohnt sicher mit 3:1 gewonnen werden. Im vorderen Paarkreuz gab es eine Punkteteilung. Johannes Stahr gewann sein Spiel trotz starker Gegenwehr des Gegners mit 3:0.
In den restlichen fünf Spielen musste lediglich Johannes Stahr im Duell der beiden Einser zittern. Nach einem 1:2 Rückstand  gab er in den letzten beiden Sätzen nur noch vier Punkte ab und konnte so seine weiße Weste wahren.
Für die übrigen Punkte sorgten ein starker Benjamin Bartsch mit 2 Erfolgen, sowie Philipp Stahr und Lena Kramm mit je einem Sieg.
Zum zweiten Punktspiel sollte es eigentlich nach Dachau gehen. Leider musste der Gegner aufgrund von Spielermangel die Partie kampflos abgeben.
Dadurch steht die Mannschaft mit 20:0 Punkten weiterhin an der Spitze der Liga und benötigt aus den verbleibenden 6 Spielen noch 4 Siege um die Meisterschaft zu sichern.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert