Aktuelles Allgemein

Tischtennis: Erfolgreicher Start für Unsernherrn

Unsernherrn (mll) Einen erfolgreichen Start legten die Unsernherrner Tischtennisherren am vergangenen Samstag in den ersten Spielen in der Landesliga Süd/West ab. Im ersten Spiel musste das Sextett noch eine 5:9 Niederlage gegen die Meisterschaftsfavoriten vom TSV Starnberg hinnehmen. Den ersten Landesligasieg feierte das Team dann im folgenden Spiel gegen die zweite Mannschaft der SpVgg Thalkirchen mit 9:3.     
Trotz eines 1:2 Rückstandes nach den Doppeln, das Doppel Vaverka/Vaverka konnte sich knapp durchsetzen, konnten die Unsernherrner das Spiel durch 2 Siege von Peter Vaverka senj., sowie einen Erfolg von Peter Vaverka jun. und Sebastian Schart bis zum 5:6 offen gestalten. Als dann Johannes Stahr sein zweites Einzel knapp im fünften Satz verlor, war der Widerstand gebrochen und am Ende stand eine achtbar 5:9 Niederlage zu Buche.
Besser machte es das Team gegen die SpVgg Thalkirchen. Durch Siege von Vaverka/Vaverka und Jelinek/Schart stand es nach den Doppeln 2:1 für die Heimmannschaft. Schadlos hielten sich die Unsernherrn im vorderen und mittleren Paarkreuz. Die beiden Vaverkas, sowie Vladimir Jelinek und Johannes Stahr verbuchten die Punkte zum letztendlich souveränen 9:3 Sieg. Leer gingen Armin Binner und Sebastian Schart im hinteren Paarkreuz aus.         
Nach den ersten Spielen steht das Unsernherrner Team mit 2:2 Punkten am Platz 6 der Landesliga Süd/West. Am kommenden Sonntag werden in den Heimspielen gegen den SV Weiß-Blau Allianz München und den TSV Schabhausen Spiele auf Augenhöhe in der Schulturnhalle Unsernherrn erwartet.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert