Aktuelles Fussball

Das Trainer-Karussell beim TSV Unsernherrn dreht sich

Zu Beginn der kommenden Saison 2016/2017 wird mit Manfred Bauer ein neuer Trainer das Kommando in Unsernherrn übernehmen. Manfred Bauer blickt nach seiner Laufbahn als aktiver Spieler (u.a. TSV Wolnzach, SV Karlskron) bereits auf eine ungefähr 30-jährige Karriere als Trainer zurück, anfänglich als Spielertrainer (u.a. in Rohrbach, beim MTV Pfaffenhofen sowie in Geroldshausen, Pörnbach, Unterpindhart) sowie anschließend als „reiner“ Trainer – zuletzt beim A-Klassen Rivalen aus Haunwöhr. Die Abteilungsführung um den Abteilungsleiter Martin Wöhrl ist sich sicher, mit Manfred Bauer einen routinierten aber immer noch ausgesprochen erfolgshungrigen Trainer verpflichtet zu haben.
 
Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit sind mit zwei intakten Mannschaften und auch sonst passenden Rahmenbedingungen beim TSV Unsernherrn zweifelsfrei gegeben.
 
Alexander Blanke wird auch in der kommenden Saison dem zukünftigen Trainer assistieren und die Betreuung der Zweiten Mannschaft fortsetzen.
 
Bevor sich der aktuelle Trainer Markus Eberl einer vielleicht neuen Herausforderung stellt, gilt es aber die Rückrunde noch anständig zu bestreiten und die Saison 2015/2016 bestmöglich zu beenden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert