Aktuelles Fussball

Mädelsfussballspiel: TSV Unsernfrauen – TSV Unsernherrn

Anfang Juni entstand in Unsernherrn bei einer gemütlichen Runde die Idee eine Mädelsfussballmannschaft zu gründen, um den Herren zu zeigen, dass die Spielerfrauen nicht nur neben dem Platz, sondern auch auf dem Spielfeld eine gute Figur machen können.
Das Resultat daraus war das wohl lustigste und mit Abstand meist besuchteste Fußballspiel der letzten Jahre.

Wie gerade schon erwähnt hatten einige Spielerfrauen des TSV Unsernherrn den spontanen Einfall eine Mädelsmannschaft auf die Beine zu stellen.
Gesagt, getan.
Nach unzähligen Telefonaten der engagierten Damen fanden sich schnell weitere begeisterte Mädels, die mit sehr viel Fleiß, Einsatz und Ernsthaftigkeit die Trainingseinheiten besuchten und sich somit von Woche zu Woche spielerisch und konditionell steigerten.
Nach den Trainings ließ man den angefangen Abend bei ein paar Gläsern Sekt ausklingen und teilweise wurde den Männern gezeigt wie man Spielersitzungen richtig abhält.

Nach acht Wochen intensiver und schweißtreibender Vorbereitung kam endlich der heiß ersehnte Tag, am 02.09.2011 fand das Spiel der TSV UNSERNFRAUEN gegen die Männer des TSV UNSERNHERRN statt.
Selbstverständlich ließen sich die Damen auf keine Diskussion ein, was die Spielkleidung betraf.
Sie organisierten sich einen eigenen Trikotsatz mit selbst entworfenem Logo. (Wie man sich vorstellen kann war die Trikotwahl nicht sehr einfach. Schlussendlich hat sich die Mühe gelohnt und die Mädels machten eine herausragend gute Figur in ihren Dressen).

In der Kabine schon hoch motiviert und auf dem Platz läuferisch und spielerisch den Männern weit überlegen, gewannen die Mädels das Spiel mit dem hervorragenden Ergebnis von 4:2.
Einige der Männer behaupteten, dass es an den Handicaps lag, die von den Damen festgelegt  wurden (Luftballone an den Beinen der männlichen Spieler und in jeder Hand einen vollen Wasserbecher). Die Zuschauer waren jedoch alle der gleichen Meinung, dass der Sieg zu 100% in Ordnung ging und mit anhaltender Spieldauer die Mädels den Männern zeigten wie man erfolgreich Fußball spielt.

Nach dem Spiel wurde der Sieg der Damenmannschaft, selbstverständlich gemeinsam im Sportheim des TSV Unsernherrn ausgiebig gefeiert.

*************************************************************************************************

Hiermit möchte ich mich noch einmal recht herzlich bei allen Mädels bedanken, die es geschafft haben etwas nie Geglaubtes auf die Beine zu stellen.

Ein sehr großer persönlicher Dank gilt unserem ehemaligen Jugenderfolgscoach und an diesem Tag als Schiedsrichter fungierenden Erwin Mörtlbauer.

Natürlich gilt ein großer Dank auch den unzähligen Zuschauern, die beide Mannschaften unermüdlich unterstützen, und für eine super Stimmung am Sportgelände des TSV Unsernherrn sorgten.

Ein Dank gilt auch unserem Vereinswirt Carlo mit seiner überaus charmanten Bedienung Ines, die uns sowohl nach den Trainingseinheiten herzlich empfingen, als auch nach dem Spiel mit Essen und Getränken versorgten.

 

Vor dem Spiel:  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Während des Spiels:  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Nach dem Spiel:  
   

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert