Aktuelles Fussball

Meister C-Klasse 1 – Saison 2011/2012

Die 2. Mannschaft des TSV Unsernherrn hat, was ihr zu Begin der Saison niemand zugetraut hätte, die Meisterschaft in der C-Klasse 1 geholt.

Mit nur einer Niederlage aus zwölf Spielen erspielte sich der TSV nicht nur die Herbstmeisterschaft, sondern konnte in der zweiten Saisonhälfte ihren ersten Platz noch weiter verteidigen. Nach nur einem Unentschieden und elf Siegen erreichten die Spieler aus Unsernherrn mit einer durchwegs starken Leistung hochverdient die Meisterschaft. Somit holt die 2. Mannschaft des TSV nach 10 Jahren Abstinenz wieder einen Meistertitel nach Unsernherrn.

Gleich zu Beginn der Rückrunde (noch im Jahr 2011) musste der TSV einen bitteren Punktverlust gegen den FC Nassenfels II hinnehmen und auch das letzte Spiel des Jahres, bei der SpVgg Hofstetten, bereitete der Mannschaft große Mühe. Mit einem 3:2 – Sieg jedoch konnte die Mannschaft in die hoch ersehnte Winterpause gehen.

Mit viel Euphorie und dem großen Ziel "Aufstieg und Meisterschaft" vor Augen startete der TSV Unsernherrn II am 18.03.2012 in den zweiten Teil der Rückrunde.

Wichtig war es, dass man mit einem Sieg gegen den SV Eitensheim gleich ein Zeichen setzte.
Sowohl das Spiel gegen Eitensheim als auch die drei darauffolgenden Partien gegen Egweil, Paulushofen und Lippertshofen konnten positiv bestritten werden.

Am 5. Spieltag des Jahres 2012 war der TSV beim direkten Verfolger aus Bergheim zu Gast.
Der Tabellenführer konnte, dank einer hervorragenden Defensivleistung und konsequenter Chancenauswertung mit 0:2 gewinnen und anschließend mit viel Selbstbewusstsein in das nächste Topspiel gegen Gelbelsee gehen.

Der Tabellenzweite kam am 29.04.2012 nach Unsernherrn und zeigte ihren Willen die Meisterschaft nach Gelbelsee zu holen. Von Anfang an war es ein offener Schlagabtausch von beiden Teams. Das glücklichere Ende war aber für den TSV Unsernherrn bestimmt, der bereits in der 19. Minute in Führung ging und diesen knappen Vorsprung, durch eine erneut geschlossene Mannschaftsleistung, über die Zeit retten konnte.

Die beiden darauffolgenden Spiele wurden souverän, mit 4:0 (Irgertsheim) und mit 9:0 (Irfersdorf) gewonnen.

Beim letzten Spiel war der VfB Zandt bei den bereits sicheren Meistern zu Gast.
Da der VfB noch auf den Aufstieg hoffen konnte, stellten sich der TSV auf einen heißen Tanz ein.
Durch eine souveräne Mannschaftsleistung jedoch setzte sich der TSV verdient mit 6:1 durch.

 

 

Größte Hochachtung gilt allen Spielern der 2. Mannschaft die mit herausragenden Leistungen, mannschaftlicher Geschlossenheit und überragender Einsatzbereitschaft hochverdient die Meisterschaft in der Saison 2011/2012 holten.

Vielen Herzlichen Dank auch an die Zuschauer die den TSV Unsernherrn über die ganze Saison unterstützt haben und an die komplette Vorstandschaft die immer hinter der 2. Mannschaft gestanden ist.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert