Berichte Fussball Herren

03. Spieltag – Saison 2017/2018

TV Münchsmünster 0:4 TSV Unsernherrn

 

Das erste Auswärtsspiel der Saison führte die Unsernherrner, ausgerechnet am Barthelmarktsonntag, nach Münchsmünster. Nach dem Auftaktsieg gegen den SV Zuchering war für die TSV´ler klar, dass der nächste Sieg folgen sollte.
Doch die erste Halbzeit gestaltete sich anders, als von den Unsernherrnern erhofft. Viele Ungenauigkeiten bei Ballannahme oder beim Passspiel machten ihnen das Leben schwer. Dazu kam, dass unnötige Fouls am Sechzehner der Gäste, der Mannschaft aus Münchsmünster immer wieder aussichtsreiche Freistoßpositionen bescherten, welche diese jedoch nicht nutzen konnten. Auf der anderen Seite entwickelten sich durch schnelle Vorstöße mehrere gute Chancen für die Unsernherrner. Dank der vielen Chancen auf beiden Seiten war es bereits in der 22ten Spielminute soweit, dass das erste Tor des Spiels fiel. Nach einem schönen Angriff über die linke Seite kam der Ball quer durch den Sechzehnmeterraum, wo Jakob Schwarzbauer, freistehend, zum 1:0 für den TSV Unsernherrn den Ball ins Tor schieben konnte. Am Spielverlauf änderte dieses Tor jedoch nichts. Unsernherrn tat sich weiter schwer, ein sauberes Aufbauspiel zu gestalten und ermöglichte der Heimmannschaft so durchaus weitere Chancen, die diese jedoch nicht nutzten. So ging es mit einem 0:1 in die Halbzeitpause.
Sofort nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit zeigte sich eine Veränderung des Spiels. Die Gastmannschaft spielte und deutlich konzentrierter und zielstrebiger in Richtung des gegnerischen Tores. Chancen waren auf Seiten der Heimmannschaft sehr selten. Bis auf zwei nennenswerte Chancen, hatte die Hintermannschaft des TSVU die Angreifer aus Münchsmünster gut im Griff. Auch im Angriff entwickelten die Unsernherrner nun endlich Effizienz. Nach einer schönen Kombination von Clemens Mayr und Michael Adolph durch die komplette Hintermannschaft des TV Münchsmünster versenkte Adolph den Ball im Tor. Nach 58 gespielten Minuten stand es 2:0 für die Gäste. In einer weiterhin dominanten Halbzeit erzielte Adolph noch zwei weitere Treffer für die Unsernherrner und machte so seinen Hattrick perfekt. Seine Tore in der 73ten und 82ten Spielminute führten zum Endstand von 4:0 für den TSV Unsernherrn.
Nach sechs Punkten aus zwei Spielen geht es nun für den TSV zuerst auf den Barthelmarkt, bevor es am Dienstag gilt, im Sparkassenpokal den FC Grün Weiß zu bezwingen. Am Sonntag steht dann das nächste Heimspiel gegen den TV Nord auf dem Plan.
 

 
TSV Unsernherrn 1 Hirschmann Stefan, 2 Schwarzbauer Max, 3 Wamser Maximilian, 4 Schnapp Christian, 5 Schabenberger Tim, 6 Rattka Alexander, 7 Dexl Florian, 8 Mayr Clemens, 9 Haag Matthias, 10 Schwarzbauer Jakob, 11 Adolph Michael
 
Auswechselbank 12 Mittel Andreas, 13 Jörg Christoph, 14 Quast Tobias, 15 Langmeier Daniel
 
Wechsel 22. Minute, Jörg Christoph für Schwarzbauer Jakob
72. Minute, Quast Tobias für Haag Matthias
79. Minute, Mittel Andreas für Dexl Florian
 
Tore 22. Minute, 0:1 Schwarzbauer Jakob
58. Minute, 0:2 Adolph Michael
73. Minute, 0:3 Adolph Michael
82. Minute, 0:4 Adolph Michael
 
Karten 81. Minute, Mittel Andreas (Gelb)
 
Schiedsrichter Waldstein, Martin

 
 
 

MBB SG Manching 5:1 TSV Unsernherrn II

 

Zum ersten Auswärtsspiel der Saison 2017/2018 war die zweite Mannschaft des TSV Unsernherrn beim letztjährigen A-Klassenabsteiger MBB Manching I zu Gast.

Trotz eine Vielzahl klarster Torchancen konnte der Ball nur ein einziges Mal im Tor der Gastgeber versenkt (Torschütze R. Häußler) werden, so dass am Ende mit einer deftigen Niederlage im Gepäck (1:5) die Rückreise nach Unsernherrn angetreten werden musste. Letztendlich gilt es dieses Spiel abzuhaken und in den kommenden Wochen Augenmerk auf eine effektivere Ausnutzung der sich bietenden Torchancen zu legen. Kämpferisch und spielerisch kann der Mannschaft, trotz dieses Spielausgangs, kein Vorwurf gemacht werden.

Gelegenheit „zur Wiedergutmachung besteht bereits am kommenden Wochenende, wenn die Mannschaft von Nord II in Unsernherrn zu Gast ist. Nach erst einem Punkt aus den ersten beiden Spielen gilt es alles in die Waagschale zu werfen, um am Ende den ersten Sieg der noch jungen Saison zu feiern.

 
TSV Unsernherrn 1 Lindauer Markus, 2 Bell Christian, 3 Hohlweg Michael, 4 Cenzato Daniel, 5 Häußler Reinhard, 6 Königer Manuel, 7 Wöhrl Matthias, 8 Kraus Florian, 9 Braun Philipp, 10 Steffen Bastian, 11 Krüger Elias
 
Auswechselbank 12 Schmette Jacob, 13 Dahms Tobias, 14 Fleischer Helmut, 15 Meiser Kevin
 
Wechsel 58. Minute, Schmette Jacob für Bell Christian
58. Minute, Dahms Tobias für Wöhrl Matthias
58. Minute, Fleischer Helmut für Krüger Elias
 
Tore 16. Minute, 1:0
26. Minute, 2:0
30. Minute, 3:0
45. Minute, 4:0
56. Minute, 4:1 Häußler Reinhard
83. Minute, 5:1
 
Karten 65. Minute, Königer Manuel (Gelb)
 
Schiedsrichter Gross, Yves

 
 
 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert