Berichte Fussball Herren

15. Spieltag – Saison 2017/2018

TSV Unsernherrn 4:0 TSV Pförring

 

Im letzten Heimspiel im Jahr 2017 war der TSV Pförring zu Gast in Unsernherrn. Wie schon im Spiel gegen Ernsgaden galt es für die Unsernherrner, Revanche für das Hinspiel, welches deutlich mit 3:0 verloren ging, zu nehmen. Weiterhin wollte die Truppe aus Unsernherrn ihre Siegesserie, von mittlerweile vier Spielen in Folge, ausbauen.

Von Beginn an zeigten die Unsernherrner, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Trotz widriger Platz- und Wetterverhältnisse versuchten sie über spielerische Kombinationen vor das Tor der Gäste zu gelangen. Doch die Pförringer schafften es, den Großteil der Unsernherrner Angriffe abzuwehren, hatten jedoch Probleme damit, selbst vor das Tor der Heimmannschaft zu kommen. Somit entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein Spiel, in dem die Heimmannschaft zwar überlegen war, es jedoch nicht schaffte, in Führung zu gehen. Erst in der 45ten Spielminute fiel das erste Tor der Partie. Andreas Erdmann konnte mit einem schönen Schuss aus der Drehung den Spielstand auf 1:0 stellen. Gleich darauf folgte der Halbzeitpfiff.

Zur Beginn der zweiten Halbzeit verschlechterten sich die Bedingungen nochmals, der Regen wurde stärker und auch der kalte Wind nahm zu. Somit mussten beide Mannschaften noch mehr Leistung in das Spiel investieren um erfolgreich zu sein. Dies gelang wie schon im ersten Durchgang der Heimmannschaft besser. Trotz guter Chancen schafften sie es lange Zeit jedoch nicht, die Führung auszubauen. Es dauerte bis zur 62ten Spielminute, bis das zweite Tor in diesem Spiel fiel. Wieder war es Andreas Erdmann, der nach schöner Vorlage von Michael Adolph den Ball im Tornetz unterbrachte. Drei Minuten später schafften es die Unsernherrner, das dritte Tor der Partie zu erzielen. Jakob Schwarzbauer war diesmal der Torschütze. Doch die Gäste gaben sich nicht auf und kamen nun selbst das erste Mal in diesem Spiel zu wirklich aussichtsreichen Torchancen. Doch im Gegensatz zum Hinspiel, in dem noch die Effizienz vor dem Tor die Pförringer ausgezeichnet hatte, schafften sie es diesmal nicht, ihre Chancen zu nutzen. Das vierte Tor des Spiels erzielten folgerichtig auch wieder die Unsernherrner. Michael Adolph konnte in der 85ten Spielminute den Spielstand auf 4:0 erhöhen. Dies bedeutete gleichzeitig den Endstand und eine gelungene Revanche für den TSV Unsernherrn.

Mit dem fünften Sieg in Folge konnte die Mannschaft aus Unsernherrn ihren vierten Tabellenplatz festigen und kann, sollten die restlichen zwei Partien vor der Winterpause gewonnen werden, nun wieder in Richtung des Spitzentrios der Tabelle blicken.

 
TSV Unsernherrn 1 Hirschmann Stefan, 2 Schwarzbauer Max, 3 Schmette Jacob, 4 Chladek Moritz, 5 Wamser Maximilian, 6 Rattka Alexander, 7 Haag Matthias, 8 Bäuml Christopher, 9 Erdmann Andreas, 10 Dexl Florian, 11 Schwarzbauer Jakob
 
Auswechselbank 12 Lindauer Markus, 13 Cenzato Daniel, 14 Adolph Michael, 15 Meiser Kevin
 
Wechsel 41. Minute, Lindauer Markus für Hirschmann Stefan
46. Minute, Adolph Michael für Dexl Florian
79. Minute, Meiser Kevin für Chladek Moritz
 
Tore 45. Minute, 1:0 Erdmann Andreas
62. Minute, 2:0 Erdmann Andreas
65. Minute, 3:0 Schwarzbauer Jakob
85. Minute, 4:0 Adolph Michael
 
Karten 37. Minute, Chladek Moritz (Gelb)
54. Minute, Haag Matthias (Gelb)
77. Minute, Adolph Michael (Gelb)
 
Schiedsrichter Hollinger, Leonhard

 
 
 

TSV Unsernherrn II 5:0 TSV Pförring II

 

Bericht folgt…

 
TSV Unsernherrn 1 Langmeier Daniel, 2 Stampfer Lothar, 3 Hohlweg Michael, 4 Cenzato Daniel, 5 Unzner Robert, 6 Königer Manuel, 7 Wöhrl Matthias, 8 Dahms Tobias, 9 Weckerle Patrick, 10 Steffen Bastian, 11 Braun Philipp
 
Auswechselbank 12 Mittel Dominic, 13 Schnapp Christian, 14 Kraus Florian, 15 Blanke Alexander, 16 Lindauer Markus
 
Wechsel 63. Minute, Kraus Florian für Cenzato Daniel
63. Minute, Schnapp Christian für Dahms Tobias
88. Minute, Blanke Alexander für Steffen Bastian
 
Tore 38. Minute, 1:0 Steffen Bastian
54. Minute, 2:0 Dahms Tobias
61. Minute, 3:0 Braun Philipp
64. Minute, 4:0 Steffen Bastian
70. Minute, 5:0 Königer Manuel
 
Karten 46. Minute, Wöhrl Matthias (Gelb)
 
Schiedsrichter Haile, Yohannes

 
 
 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert