Berichte Fussball Herren

16. Spieltag – Saison 2017/2018

SV Zuchering II 0:6 TSV Unsernherrn

 

Im dritten Spiel der Rückrunde bestritten die Unsernherrner ein Derby. Der Gegner hieß SV Zuchering II. Um die Siegesserie des TSV weiter auszubauen, sollte, trotz der widrigen Bedingungen mit Regen und Kälte, im besten Fall ein ähnlich deutlicher Sieg wie im Hinspiel, welches mit 6:2 gewonnen wurde, her.

Doch die ersten 10 Minuten des Spiels zeigten sich die Zucheringer als angriffslustigere Mannschaft. Zwei gute Chancen konnten sie allerdings nicht nutzen, da sie einmal nur den Torpfosten trafen und beim zweiten Mal der Kopfball knapp am Tor vorbeiflog. Diese vergebenen Chancen bestrafte Michael Adolph auf Seiten der Unsernherrner in der 13ten Spielminute, als er nach einem Konter am Torwart der Heimmannschaft vorbeilaufen und zum 0:1 einschieben konnte. Nun waren die Gäste im Spiel und die Zucheringer zogen sich immer mehr in ihre eigene Hälfte zurück. Torchancen erspielte sich ab jetzt eigentlich nur noch der TSV Unsernherrn. Doch bis zur Halbzeit tat sich der Gastverein, aufgrund von mangelnder Genauigkeit vor dem Tor und den schlechten Bedingungen, schwer, den Spielstand zu erhöhen. Erst in der 45ten Spielminute fiel das zweite Tor der Partie. Wieder war des Adolph, der nach einem Foul an Jakob Schwarzbauer, den strittigen Elfmeter zum 0:2 versenkte. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause.

Drei Minuten nach Wiederanpfiff zeigten die Unsernherrner Gäste der Heimmannschaft, dass sie sich den Sieg nicht mehr nehmen lassen wollten. Andreas Erdmann konnte nach einer Flanke von Max Schwarzbauer auf 0:3 erhöhen. Nach diesem Treffer war das Spiel so gut wie entschieden, da sich die Zucheringer nun größtenteils darauf beschränkten, das Ergebnis möglichst niedrig ausfallen zu lassen. Doch dieses Unterfangen misslang ihnen gründlich. Zunächst war es Florian Dexl, der nach hervorragender Vorarbeit von Micheal Adolph, den Ball zum 0:4 nur noch ins leere Tor einzuschieben brauchte. In der 87ten Minute des Spiels war es dann Matthias Haag, der seinen Gegenspieler überrumpelte und zum 0:5 treffen konnte. Zum Abschluss des Spiels durfte dann Michael Adolph zum dritten Mal jubeln. Er verwandelte einen Freistoß direkt zum 0:6.

Die Unsernherrner gewannen somit verdient mit 6:0 in Zuchering und konnten wiedereinmal ihre starke Form der letzten Wochen unter Beweis stellen. Der Sieg in Zuchering stellte den sechsten Erfolg in Folge dar und brachte die Unsernherrner weiter in Richtung der obersten Tabellenplätze. Im letzten Spiel vor der Winterpause geht es für den TSV zum Nachholspiel nach Irsching.

 
TSV Unsernherrn 1 Lindauer Markus, 2 Schwarzbauer Max, 3 Schmette Jacob, 4 Haag Matthias, 5 Wamser Maximilian, 6 Rattka Alexander, 7 Dexl Florian, 8 Chladek Moritz, 9 Erdmann Andreas, 10 Schwarzbauer Jakob, 11 Adolph Michael
 
Auswechselbank 12 Quast Tobias, 13 Jörg Christoph, 14 Steffen Bastian, 15 Bäuml Christopher, 16 Kraus Benjamin
 
Wechsel 66. Minute, Quast Tobias für Chladek Moritz
72. Minute, Jörg Christoph für Dexl Florian
78. Minute, Steffen Bastian für Erdmann Andreas
 
Tore 13. Minute, 0:1 Adolph Michael
45. Minute, 0:2 Adolph Michael
48. Minute, 0:3 Erdmann Andreas
62. Minute, 0:4 Erdmann Andreas
87. Minute, 0:5 Haag Matthias
90. Minute, 0:6 Adolph Michael
 
Schiedsrichter Hackner, Andreas

 
  

 

SV Haunwöhr 6:0 TSV Unsernherrn II

 
TSV Unsernherrn 1 Langmeier Daniel, 2 Bell Christian, 3 Hohlweg Michael, 4 Cenzato Daniel, 5 Dahms Tobias, 6 Schabenberger Tim, 7 Wöhrl Matthias, 8 Häußler Reinhard, 9 Mittel Andreas, 10 Steffen Bastian, 11 Braun Philipp
 
Auswechselbank 12 Grundner Michael, 13 Unzner Robert, 14 Kraus Florian, 15 Kraus Benjamin
 
Wechsel 43. Minute, Unzner Robert für Hohlweg Michael
46. Minute, Kraus Florian für Braun Philipp
53. Minute, Grundner Michael für Wöhrl Matthias
 
Tore 9. Minute, 1:0
18. Minute, 2:0
24. Minute, 3:0
38. Minute, 4:0
71. Minute, 5:0
79. Minute, 6:0
 
Karten 32. Minute, Häußler Reinhard (Gelb)
 
Schiedsrichter Wesp, Gerhard

 
 
 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert