Berichte Fussball Herren

1. Spieltag – Saison 2010/2011

FC Gerolfing II 2:1 TSV Unsernherrn

 

Zum Punktspielauftakt der Saison 2010/2011 war der TSV Unsernherrn bei der Reserve des Landesligisten FC Gerolfing zu Gast. Wegen des schlechten Wetters der vergangenen Tage fand die Partie nicht im Eichenwaldstadion sondern auf einem gut bespielbaren Nebenplatz statt.

Von Beginn an war der TSV Unsernherrn bemüht, Gerolfing nicht ins Spiel kommen zu lassen und selbst die Initiative zu ergreifen. Dieses Vorhaben wurde aber bereits in der 6. Minute zerstört, als Unsernherrns Spielertrainer Manfred Groß – heute als Libero agierend – keinen Mitspieler fand, den Ball an einen Gerolfinger verlor und Gerolfing nach einem schnellen Konter mit 1:0 in Führung ging. Als in der 33. Spielminute ein Gerolfinger den etwas weit vor dem Tor stehenden Unsernherrner Torwart Thomas Frey zum 2:0 überlupfte, schien alles den aus Sicht der Gerolfinger gewünschten Verlauf zu nehmen. Doch bereits im Gegenzug verkürzte Andreas Mittel mit einem schönen Weitschuss auf 2:1 und die Partie war somit wieder offen.

Bei diesem Spielstand wurden auch die Seiten getauscht. Kurz nach der Halbzeit war das Glück auf Gerolfinger Seite, als der äußerst unsicher und konfus agierende Schiedsrichter einen Treffer von Unsernherrns Andreas Mittel wegen angeblichen Foulspiels die Anerkennung verweigerte.
Im folgenden wurde die Partie auf einem durch ein starkes Gewitter schmierigen Platzes zusehends ruppiger, wobei insbesondere Gerolfing – in der ersten Hälfte des Spiels noch durch einige schöne Spielzüge auf sich aufmerksam machend – durch einige harte Fouls versuchte, die immer stärker werdenden Unsernherrner zu bremsen.

Durch diese Spielweise bedingt hatte Unsernherrn eine Vielzahl von guten Freistoßgelegenheiten, der Ball fand aber nicht den Weg ins Gerolfinger Tor. Allerdings hätte auch Gerolfing bei einigen schön vorgetragenen Kontern durchaus auf 3:1 erhöhen können.

Somit blieb es beim 2:1 für Gerolfing, wobei Unsernherrn insbesondere wegen einer starken zweiten Halbzeit einen Punkt verdient gehabt hätte.
Jetzt heißt es sich auf das Heimspiel am nächsten Wochenende gegen Eichstätt – diese konnten ihre Auftaktpartie mit 6:0 gewinnen – zu konzentrieren und mit einem Heimsieg die Saison richtig zu beginnen.

 
TSV Unsernherrn: Frey Thomas, Gierl Daniel, Hohlweg Michael, Jörg Christoph, Groß Manfred, Stampfer Lothar, Wöhrl Matthias, Wöhrl Stephan, Mittel Andreas, Rattka Alexander, Blanke Sebastian
Ersatz: Back Christoph, Rößler Florian, Rößler Patrick, Czekala Markus (ETW)
 
Tore: 1:0 (6.), 2:0 (33.), 2:1 Mittel Andreas (34.)
 
Schiedsrichter: Bayram Adali

 

 

 

SV Kasing II            
3:0 TSV Unsernherrn II
 
TSV Unsernherrn: Rößler Patrick, Gierl Daniel, Jörg Christoph, Nowak Damian (Stajer Jan, 25.), Rößler Florian (Stark Pius, 45.), Werle Armin, Bergermeier Andreas (Brockauf Daniel, 33.), Krah Frank, Back Christoph, Rattka Alexander, Unzner Robert
Ersatz: Schreiner Max
 
Tore: 1:0 (43.), 2:0 (52.), 3:0 (73.)
 
Schiedsrichter: Meier Johann

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert