Berichte Fussball Herren

20. Spieltag – Saison 2010/201

SV Eitensheim 0:2 TSV Unsernherrn

Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende war der TSV Unsernherrn in der Auswärtspartie in Eitensheim ab der ersten Minute bemüht, wieder in die Erfolgsspur zu finden.

Bereits in der 3. Spielminute erzielte Stephan Wöhrl nach einem weiten Pass seinen Bruders Matthias die 1:0 Führung für Unsernherrn. Im Folgenden entwickelte sich ein munteres Spiel, wobei Torchancen auf beiden Seiten Mangelware waren. Das was dennoch auf das Unsernherrner Tor kam, war sichere Beute von Torwart Tom Frey.

Nach dem Seitenwechsel war Unsernherrn wiederum optisch die überlegene Mannschaft und hatte durch Ihren auffälligsten Akteur Andreas Erdmann des öfteren die Torchance zum 2:0 auf dem Fuß.
In der 81. Spielminute konnte der Unsernherrner Anhang nochmals jubeln, als der zur Halbzeit eingewechselte Vitus Witty eine klasse Vorlage von Andreas Erdmann im Tor der Eitensheimer versenken konnte.

Letztendlich muss der Sieg als verdient bezeichnet werden, da Einsatz und Laufbereitschaft der gesamten Unsernherrner Mannschaft von der ersten bis zur letzten Minute stimmten.

Am kommenden Samstag steht das Heimspiel gegen Ansberg II auf dem Programm. Ein Gegner, der mit Sicherheit nicht auf die leichte Schulter genommen werden darf.

 
TSV Unsernherrn: Frey Thomas, Zell Rolf, Hohlweg Michael, Jörg Christoph, Wamser Max, Götze Matthias, Wöhrl Matthias (Bergermeier Andreas, 80.), Wöhrl Stephan, Mittel Andreas (Witty Vitus, 45.), Rattka Alexander (Groß Manfred, 88.), Erdmann Andreas
 
Tore: 0:1 Wöhrl Stephan (3.), 0:2 Witty Vitus (81.)
 
Schiedsrichter: Kara Murat

 

 

 

SV Eitensheim II 0:4 TSV Unsernherrn II
 
TSV Unsernherrn: Czekala Markus, Bell Christian, Schneider Viktor, Bytyqi Behlul, Nowak Damian, Rössler Florian (Wöhrl Franz, 45.), Back Christoph, Krah Frank, Brockauf Daniel (Werle Armin, 33.), Schirmer Thomas, Yildirim Göksal (Rössler Patrick, 72.)
 
Tore: 0:1 Rössler Forian (36.), 0:2 Werle Armin (60., FE), 0:3 Yildirim Göksal (70.), 0:4 Wöhrl Franz (71.)
 
Schiedsrichter: Mroch Ingo

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert