Berichte Fussball Herren

3. Spieltag – Saison 2011/2012

SV Eitensheim
2:1 TSV Unsernherrn

 

Am dritten Spieltag der Saison 2011/2012 war der TSV Unsernherrn bei den Mannschaften aus Eítensheim zu Gast. Während sich die 2. Mannschaft des TSV Unsernherrn souverän mit 6:1 durchsetzen und dadurch die Tabellenführung in der C-Klasse 1 übernehmen konnte, musste sich die 1. Mannschaft des TSV Unsernherrn knapp mit 1:2 geschlagen geben.

In der ersten Halbzeit schien alles den aus Sicht der Unsernherrner gewünschten Verlauf zu nehmen, insbesondere als Matthias Götze in der 20. Spielminute den Ball aus etwa 25 Metern Richtung Tor der Eitensheimer schoss und dieser unhaltbar im Tor dieser einschlug.
Da sich beide Mannschaften im Folgenden weitestgehend neutralisierten und die sich bietenden Chancen auf beiden Seiten nicht genutzt werden konnten, wurden mit einem knappen aber nicht unverdienten Vorsprung für Unsernherrn die Seiten getauscht.

In der zweiten Spielhälfte war Eitensheim der unbedingte Wille anzumerken, dem Spiel noch eine Wende zu geben. Das 1:1 in der 52. Spielminute – allerdings unter gütiger Mithilfe der Unsernherrner Hintermannschaft – war die logische Konsequenz.
Auch im Folgenden war Eitensheim die optisch überlegende Mannschaft, wenngleich Unsernherrn bei einigen schön vorgetragenen Angriffen durchaus auch hätte in Führung gehen können.

Der Siegtreffer für Eitensheim resultierte aus einem Freistoß, der wiederum durch einen Eitensheimer abgefälscht den Weg ins Unsernherrner Tor fand. Durch die Einwechslung des Unsernherrner Trainers Manfred Groß kam nochmals zusätzlicher Schwung in die Partie, der Ausgleich wollte aber nicht mehr gelingen.

Durch diese Niederlage ist der Anschluss an die Tabellenspitze erstmal verloren gegangen. Diesen gilt es in den nächsten Spielen, am nächsten Wochenende ist die 2. Mannschaft des TSV Etting zu Gast, mit der notwendigen Einstellung und dem auch erforderlichen Glück wieder herzustellen. 

 
TSV Unsernherrn: Frey Thomas, Gierl Daniel, Hohlweg Michael, Jörg Christoph (Zell Rolf, 45.), Unzner Robert, Götze Matthias, Wöhrl Matthias (Groß Manfred, 70.), Wöhrl Stephan, Mittel Andreas, Häußler Reinhard, Wamser Max
 
Tore: 0:1 Götze Matthias (20.), 1:1 (52.), 2:1 (63.)
 
Gelb: Unzner Robert
 
Schiedsrichter: Aydindag Serkan

 

 

 

SV Eitensheim II
1:6 TSV Unsernherrn II

 

Am 3. Punktsspieltag war der TSV Unsernherrn II beim SV Eitensheim II zu Gast.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten fasste sich der Verteidiger der Unsernherrner, Bell Ch., ein Herz und erkämpfte sich an der Mittellinie den Ball. Anschließend folgte ein Doppelpass mit Schirmer T. bevor er aus 16 Metern zum 0:1 ins linke untere Eck einschoss. Bereits 15 Minuten später konnte die Heimmannschaft, nach einem groben Abwehrfehler (Abseits wurde von gleich zwei Spielern aufgehoben) das 1:1 erzielen.
Bis zur Halbzeit konnte der SV Eitensheim noch drei sehr gute Torchancen verzeichnen. Was auf eine desolate Mannschaftsleistung der Unsernherrner zurückzuführen ist.

In der Halbzeitpause wurden gleich drei Änderungen vorgenommen.
Durch die Hereinnahme von Schneider V., Netter A. und Bergermeier A. kamen die Unsernherrner endlich besser ins Spiel und konnten sofort nach der Pause durch Bäuml A. das 1:2 erzielen.
In der 60 Minute gab es einen klaren Foulelfmeter für Eitensheim, den der Schütze allerdings klar über die Querlatte schoss. Einen Foulelfmeter gab es auch für den TSV Unsernherrn, der ebenfalls neben das Tor gesetzt wurde.
Der in der 2. Halbzeit stark aufspielende Möller K. erzielte in der 70. Minute das 1:3 mit einem sehenswerten Fernschuss aus 20 Metern.
Im Anschluss gab sich die Mannschaft des SV Eitensheim II auf und somit konnte der TSV Unsernherrn noch drei weitere Treffer durch Netter A. (83. Minute / 1:4), Nowak D. (85. Minute / 1:5) und Wöhrl F. (87. Minute / 1:6) verzeichnen.

Schlussendlich war der vergebene Foulelfmeter die Schlüsselszene des Spiels. Der Sieg war nichts desto trotz verdient, obwohl das Endergebnis etwas zu hoch ausfiel. 

 
TSV Unsernherrn: Rössler Patrick, Bell Christian, Stajer Jan (Schneider Viktor, 45.), Möller Kilian, Brockauf Daniel (Bergermeier Andreas, 40.), Nowak Damian, Wöhrl Franz (Netter Andreas, 45.), Krah Frank, Schirmer Thomas, Bäuml Armin, Yildirim Göksal
 
Rückwechsel: Brockauf Daniel für Netter Andreas in der 68. Minute
                       Netter Andreas für Nowak Damian in der 75. Minute
                       Wöhrl Franz für Yildirim Göksal in der 77. Minute
 
Tore: 0:1 Bell Christian (23.), 1:1 (36.), 1:2 Bäuml Armin (47.), 1:3 Möller Kilian (70.), 1:4 Netter Andreas (83.), 1:5 Nowak Damian (85.), 1:6 Wöhrl Franz (87.)
 
Gelb: Yildirim Göksal
 
Besonderes: SV Eitensheim verschießt Foulelfmeter in der 60. Minute
                     Yildirim Göksal (TSV Unsernherrn) verschießt Foulelfmeter in der 76. Minute
 
Schiedsrichter:

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert