Berichte Fussball Herren

8. Spieltag – Saison 2011/2012

TSV Unsernherrn 10:1 ST Kraiberg II


Am 8. Spieltag hatte der TSV Unsernherrn die 2. Mannschaft des ST Kraiberg zu Gast.
Bei spätsommerlichen Temperaturen war der Gastgeber aus Unsernherrn den Gästen aus Kraiberg in allen Belangen überlegen und siegte am Ende auch in dieser Höhe verdient mit 10:1.


Bereits in der 13. Spielminute eröffnete Stephan Wöhrl nach schönem Pass von Robert Unzner das Toreschießen. Nur eine Minute später erhöhte Max Wamser auf 2:0, als er eine Ecke direkt im Tor der Kraiberger versenkte. Das es Max Wamser auch per Elfmeter kann zeigte er in der 24. Spielminute, als er einen an ihm selbst verschuldeten Elfmeter sicher zum 3:0 verwandelte. Noch vor der Halbzeit konnte Kraiberg auf 1:3 verkürzen. Auch in diesem Fall resultierte das Tor aus einem sicher verwandelten Elfmeter.

In der zweiten Halbzeit verließen Kraiberg vollständig die Kräfte, so dass Unsernherrn kontinuierlich durch Reinhard Häußler (51. Spielminute), Stephan Wöhrl (70. Spielminute), Andreas Mittel (80. Spielminute), Max Wamser (82. Spielminute), einen Doppelschlag durch Andreas Mittel (85. und 87. Spielminute) und erneut Max Wamser mit seinem vierten Treffer (90. Spielminute) das Ergebnis in die Höhe schrauben konnte.

Am nächsten Wochenende steht die Reise zum aktuellen Tabellenführer aus Eichstätt auf dem Programm. Hier gilt es nach einem souveränen Sieg eine weitere gute Leistung abzurufen und nicht mit leeren Händen nach Unsernherrn zurückzukehren.

 
TSV Unsernherrn: Czekala Markus, Zell Rolf, Hohlweg Michael, Jörg Christoph, Unzner Robert, Götze Matthias, Groß Manfred, Wöhrl Stephan, Mittel Andreas, Wamser Max, Häußler Reinhard
Ersatz: Wöhrl Matthias, Gierl Daniel, Yildirim Göksal
 
Tore: 1:0 Wöhrl Stephan (13.), 2:0 Wamser Max (14.), 3:0 Wamser Max (24., FE), 3:1 (35., FE), 4:1 Häußler Reinhard (51.), 5:1 Wöhrl Stephan (70.), 6:1 Mittel Andreas (80.), 7:1 Wamser Max (82.), 8:1 Mittel Andreas (85.), 9:1 Mittel Andreas (87.), 10:1 Wamser Max (90.)
 
Gelb: Götze Matthias
 
Schiedsrichter: Kollmannsberger, Max

 

 

 

TSV Unsernherrn II
2:1 SV Bergheim

 

Am 8. Spieltag der Saison traf der Tabellenführer aus Unsernherrn auf die 1. Mannschaft aus Bergheim, die sich zu diesem Zeitpunkt auf dem 3. Tabellenplatz befanden. Diese Konstellation versprach ein spannendes und hochwertiges Spiel.

Der SV Bergheim wollte von Beginn an die Unsernherrner Defensive mit langen Bällen immer wieder in Bedrängnis bringen. Der an diesem Tag sehr gut aufgelegte Torwart Rößler P. war allerdings hoch konzentriert und konnte somit die unzähligen Steilpässe der Gäste entschärfen. Die Abwehrreihe der Unsernherrner stand sehr gut und konnte durch kontrolliertes Passspiel den Ball über mehrere Stationen in den eigenen Reihen halten und den Gegner somit zu viel Laufbereitschaft zwingen. In der 25. Minute gab es eine Unsicherheit nach einem langen Ball von Bell Ch., zwischen dem Torwart und einem Abwehrspieler der Bergheimer, sodass Yildirim G. das Leder zum 1:0 Führungstreffer einköpfen konnte. Der schönste Spielzug der 1. Halbzeit über Nowak D., Bergermeier A., Schirmer T. und Krah F. konnte leider nicht in ein Tor umgemünzt werden.

In der 2. Hälfte nahmen die Unsernherrner das Ruder in die Hand und erzielten in der 55. Minute hochverdient das 2:0 durch Yildirm G. nach einem sehenswerten Steilpass von Bergermeier A.
Die letzten 30 Minuten warfen die Gäste alles nach vorne und kamen somit auch zu sehr guten Torchancen. Sie erzielten in der 70. Minute den zu diesem Zeitpunkt verdienten 2:1 Anschlusstreffer.

Die 2. Mannschaft des TSV ließ sich allerdings durch den Anschlusstreffer nicht aus der Ruhe bringen und konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung am Ende den nächsten Sieg verbuchen.

 
TSV Unsernherrn: Rössler Patrick, Bell Christian, Nowak Damian (Schneider Viktor, 45.), Bäuml Armin (Hrubesch Michael, 35.), Rössler Florian, Wöhrl Franz, Bergermeier Andreas, Krah Frank, Blanke Alexander, Schirmer Thomas (Bytyqi Behlul, 55.), Yildirim Göksal
 
Tore: 1:0 Yildirim Göksal (25.), 2:0 Yildirim Göksal (55.), 2:1 (70.)
 
Gelb: Schirmer Thomas, Blanke Alexander, Hrubesch Michael
 
Schiedsrichter: Merz Karsten

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert