Berichte Fussball Herren

9. Spieltag – Saison 2011/2012

DJK Eichstätt 1:2 TSV Unsernherrn


Am 9. Spieltag der A-Klasse 2 musste der TSV Unsernherrn den weiten Weg nach Preith zum bisherigen Tabellenführer DJK Eichstätt antreten und konnte mit 3 Punkten im Koffer zufrieden die Heimreise antreten.

In der ersten Hälfte war die Heimmannschaft die Spiel bestimmende Mannschaft und drückte den TSV in die Defensive. Doch trotz der spielerischen Überlegenheit kam Eichstätt nur zu wenigen klaren Torchancen. Eine davon gleich zu Beginn des Spiels, als eine von zahlreichen Ecken für Eichstätt zu kurz abgewehrt wurde und der Schuss auf 16ner Höhe knapp drüber ging. Nach einer Viertel Stunde dann aber auch eine Chance für den Gast. Andreas Mittel ließ den Libero der DJK alt aussehen, scheiterte aber dann am Pfosten. Eichstätt drückte weiterhin auf den Führungstreffer fand aber kein durchkommen an der Defensive des Gastes. Lediglich eine gefährliche Volleyabnahme stand bis zur Halbzeit noch zu Buche.

Die zweite Halbzeit begann denkbar ungünstig für den TSV. In der 49. Minute konnte ein Eichstätter nicht am Flanken gehindert werden und der DJK Stürmer in der Mitte brachte durch ein Abstauber-Tor die Heimmannschaft in Führung. Aber Unsernherrn steckte nicht auf und glich in der 63. Minute, nach Vorarbeit von Max Wamser, durch Stephan Wöhrl zum 1:1 aus. Nur Minuten später fast der Führungstreffer für den TSV. Der Freistoß von Max Wamser landete aber am Pfosten.
Dann die Riesen-Chance zur erneuten Führung für Eichstätt. Doch Markus Czekala im Tor des TSV Unsernherrn hielt den berechtigten Foulelfmeter in der 71. Spielminute sicher!!
Nur 2 Minuten später machte es Unsernherrn besser und ging durch Max Wamser mit 1:2 in Führung. Eichstätt warf noch einmal alles nach vorne. Aber Unsernherrn konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den Sieg über die Zeit retten.

 
TSV Unsernherrn: Czekala Markus, Zell Rolf, Hohlweg Michael, Jörg Christoph, Groß Manfred, Götze Matthias, Wöhrl Matthias, Wöhrl Stephan, Mittel Andreas (Bytyqi Behlul, 49.), Wamser Max, Gierl Daniel (Bergermeier Andreas, 45.)
 
Rückwechsel: Mittel Andreas für Wamser Max in der 77. Minute
 
Tore: 1:0 (49.), 1:1 Wöhrl Stephan (63.), 1:2 Wamser Max (73.)
 
Gelb: Hohlweg Michael, Wöhrl Matthias, Groß Manfred, Mittel Andreas
 
Besonderes: Markus Czekala hält Foulelfmeter in der 71. Minute!
 
Schiedsrichter: Spangler Rudolf

 

 

 

FC Gelbelsee II
2:0 TSV Unsernherrn II

 

Am 8 Spieltag der Saison war die 2. Mannschaft des TSV Unsernherrn bei der 2. Mannschaft des FC Gelbelsee zu Gast.

Bereits nach wenigen Minuten war klar, das die Spielverlegung der 1. Mannschaft des FC Gelbelsee von Sonntag auf Freitag nicht ganz ohne Hintergedanken statt gefunden hat, aber dazu am Ende des Berichts mehr.

Anfänglich kam der TSV Unsernherrn nicht richtig in die Gänge, was daran lag das die Heimmannschaft sehr früh drauf ging und den Gästen kaum Platz zum Kombinieren ließ.
Nach 22. Minuten verlor der TSV den Ball in der eigenen Hälfte und konnte den Steilpass in die Sturmspitze nicht mehr verhindern. Der Stürmer aus Gelbelsee schloss gekonnt, ins linke untere Eck, zum 1:0 Führungstreffer ab.
Nach dem Tor kamen die Gäste besser ins Spiel und konnten durch ihre Stürmer Blanke A. und Yildirim G. zwei sehr guten Torchancen verbuchen.

Nach der Halbzeitpause war es wieder der FC Gelbelsee der das Spiel in die Hand nahm und in der 60. Minute den 2:0 Endstand erzielte.
In den letzten 20 Minuten sah man noch einmal ein Aufbäumen der Gäste die allerdings immer wieder am Torwart des FC Gelbelsee scheiterten.

Schlussendlich war der Sieg des FC Gelbelsee II verdient.
Was allerdings einmal angesprochen werden muss, ist das man immer wieder feststellt das in der C – Klasse mehr und mehr Spieler der 1. Mannschaft des Vereins eingesetzt werden, und somit die Tabelle nicht mehr ganz dem Leistungsstand der Reservemannschaften entspricht.
Der FC Gelbelsee spielte an diesem Wochenende mit gleich 6 Akteuren ihrer 1. Mannschaft, und ob das dann der Sinn und Zweck der Sache ist kann nun jeder für sich entscheiden.

 
TSV Unsernherrn: Frey Thomas, Bell Christian, Schneider Viktor, Bäuml Armin, Rössler Florian, Rössler Patrick (Netter Andreas, 30.), Wöhrl Franz (Blanke Sebastian, 30.), Nowak Damian, Blanke Alexander, Schirmer Thomas, Yildirim Göksal
 
Tore: 1:0 (22.), 2:0 (60.)
 
Gelb: Schirmer Thomas, Yildirim Göksal
 
Schiedsrichter: Wanura Reinhard

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert