Berichte Fussball Herren

22. Spieltag – Saison 2011/2012

TSV Unsernherrn 2:2 DJK Eichstätt

 

Am 22. Spieltag standen sich im Spitzenspiel der A-Klasse 2 der Tabellenerste DJK Eichstätt und der Tabellendritte TSV Unsernherrn gegenüber.

Unsernherrn bestimmte von Anfang an das Spielgeschehen, konnte sich aber zu Beginn keine zwingenden Torchancen erarbeiten.
In der 19. Minuten dann plötzlich das 0:1 für die Gäste. Eine scharfe Hereingabe der Eichstätter fälschte Kapitän Michael Hohlweg unglücklich, bei seinem Klärungsversuch, ins eigene Tor ab. Doch Unsernherrn steckte nicht auf und konnte nur wenige Minuten später, nach einem klaren Foul an Stephan Wöhrl, durch einen sicher verwandelten Elfmeter von Max Wamser, zum 1:1 ausgleichen. Die Heimelf bestimmte weiter das geschehen, zählbares sprang aber bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr heraus…

Nach der Halbzeit hätte der TSV mit ein wenig mehr Glück die Führung erzielen können, doch sowohl Max Wamser als auch Alexander Rattka und Stephan Wöhrl vergaben ihre Chancen. Auch Eichstätt hatte seine Gelegenheiten. So konnte unter Anderem in der 65. Spielminute der Schuss eines Eichstätters noch gerade so von Christoph Jörg auf der Linie geklärt werden.
In der 77. Minute ging Eichstätt nach einem weiten Ball in den Strafraum durch ein Kopfballtor in Führung.
Nur wenige Minuten später schickte der Schiedsrichter Stephan Wöhrl auf Seiten des TSV und Sebastian Heckl vom DJK Eichstätt nach einer kleinen Rangelei frühzeitig mit Rot zum Duschen.

Die schönsten Treffer an diesem Nachmittag erzielte Alexander Rattka kurz vor Ende des Spiels, als er eine Flanke von Sebastian Blanke Volley ins lange Eck zum 2:2 Ausgleich vollendete.

 
TSV Unsernherrn: Czekala Markus, Zell Rolf, Hohlweg Michael, Häußler Reinhard, Rössler Florian, Götze Matthias, Jörg Christoph, Wöhrl Stephan, Mittel Andreas, Rattka Alexander (Blanke Sebastian, 51.), Wamser Max (Stegmeir Florian, 60.)
Ersatz: Bell Christian, Unzner Robert
 
Rückwechsel: Wamser Max für Mittel Andreas in der 75. Minute
                       Rattka Alexander für Rössler Florian in der 82. Minute

 
Tore: 0:1 Hohlweg Michael (19., ET), 1:1 Wamser Max (24., FE), 1:2 (77.), 2:2 Rattka Alexander (85.)
 
Gelb: Wamser Max, Blanke Sebastian
 
Rot: Wöhrl Stephan (79.), DJK Eichstätt (79.)
 
Schiedsrichter: Steinmeier Helmut

 

 

 

TSV Unsernherrn II
1:0 FC Gelbelsee II


Am 9. Spieltag der Rückrunde war der FC Gelbelsee II beim TSV Unsernherrn II zu Gast.
Das Spitzenspiel um die Tabellenführung konnte von Anfang an die hohen Erwartungen erfüllen. Es war von der 1. Minute an ein sehr laufintensives Spiel, gute Torchancen ließen ebenfalls nicht lange auf sich warten.
Die erste gute Chance hatte der Gast aus Gelbelsee bereits nach wenigen Spielminuten.
Im weiteren Spielverlauf fanden die Pässe aus dem Mittelfeld keine Abnehmer in der Sturmspitze, daher waren weitere Torchancen bis zu 19 Minute Mangelware.
In der 19. Spielminute erzielte, der in den letzten Wochen blendend aufgelegte Stürmer, Yildirim Göksal nach einem herausragenden Pass von Wöhrl Franz den 1:0 Führungstreffer.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Wideranpfiff war sofort klar dass die Gastmannschaft unbedingt den Ausgleichstreffer erzielen wollte.
Bis auf ein paar wenige Entlastungsangriffe der Hausherren spielte sich das komplette Spielgeschehen in der Hälfte des TSV Unsernherrn ab.
Mit einer geschlossenen Defensivleistung und einem hervorragendem Teamgeist konnte der TSV die knappe aber nicht unverdiente 1:0 Führung über die Zeit retten.
Somit bleiben die Unsernherrner auch 4 Spieltage vor Schluss Tabellenführer.

Diese Platzierung gilt es bis zum letzten Spieltag zu verteidigen, was nicht ganz einfach sein wird. Nachdem man noch zwei schwere Auswärtsspiele beim SC Irgertsheim II und FC Irfersdorf II, und ein sehr schweres Heimspiel am letzten Spieltag gegen den VfB Zandt vor der Brust hat.

 
TSV Unsernherrn: Frey Thomas, Bell Christian, Schneider Viktor, Gierl Daniel, Unzner Robert, Wöhrl Franz (Bytyqi Behlul, 70.), Bergermeier Andreas (Bäuml Armin, 35.), Krah Frank, Yildirim Göksal, Schirmer Thomas, Rössler Patrick (Lichtenstern Mario, 25.)
Ersatz: Stampfer Lothar
 
Tore: 1:0 Yildirim Göksal (19.)
 
Gelb: Gierl Daniel, Yildirim Göksal
 
Schiedsrichter: Taban Yasin

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert