Berichte Fussball Herren

3. Spieltag – Saison 2012/2013

FC Fatih Ingolstadt 1:2 TSV Unsernherrn

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen war die Elf aus Unsernherrn am 3. Spieltag bei den Türken von Fatih Ingolstadt zu Gast.

Der klaren Vorgabe des Unsernherrner Trainers Manfred Gross folgend, versuchte die Mannschaft aus Unsernherrn von Beginn an, dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Nicht unverdient fiel bereits in der 20. Spielminute der Führungstreffer für den Gast, als Max Wamser nach klasse Zuspiel von Daniel Gierl seine Torjägerqualitäten erneut unter Beweis stellte.
Im Anschluss daran plätscherte das Spiel dahin, wobei beide Mannschaften keine zwingenden Torchancen zu verzeichnen hatten.

Dieses änderte sich kurz nach der Halbzeit (53. Spielminute), als der eingewechselte Basti Blanke nur durch Foul am Torschuss gehindert werden konnte. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Max Wamser gewohnt souverän.
Auch für den dritten Treffer zeigte sich ein Unsernherrner verantwortlich. Allerdings traf Matthias Götze per Kopf ins eigene Tor, so dass beim Gastgeber erneut Hoffnung aufkeimte.
Da ein Treffer von Reinhard Häußler wegen angeblicher Abseitsstellung nicht gegeben wurde, und sich beide Mannschaften im Folgenden weitgehend neutralisierten, stand am Ende der erste Auswärtssieg der noch jungen Saison für Unsernherrn fest.

Negativer Höhepunkt einer ansonsten sehr fairen Partie war die rote Karte für einen Spieler der Gastgeber, als dieser völlig unverständlich die Nerven verlor, und nach einer klaren Tätlichkeit vorzeitig und berechtigt zum Duschen geschickt wurde.

Am Barthelmarktwochenende steht für Unsernherrn das Heimspiel gegen die hervorragend in die Saison gestarteten Rockoldinger auf dem Programm. Hier gilt es, am Ende nicht mit leeren Händen dazustehen.

 
TSV Unsernherrn: Frey Thomas, Gierl Daniel (Zell Rolf, 45.), Hohlweg Michael, Schnapp Christian (Wöhrl Matthias, 45.), Rößler Florian, Götze Matthias, Häußler Reinhard, Wöhrl Stephan, Wamser Max, Rattka Alexander, Mittel Andreas (Blanke Sebastian, 45.)
 
Rückwechsel: Mittel Andreas für Stephan Wöhrl in der 53. Minute
                       Schnapp Christian für Götze Matthias in der 68. Minute
                       Gierl Daniel für Wamser Max in der 83. Minute
 
Tore: 0:1 Wamser Max (20.), 0:2 Wamser Max (53., FE), 1:2 Götze Matthias (61., ET)
 
Rot: FC Fatih wegen Tätigkeit in der 89. Minute
 
Schiedsrichter: Wanke Claus

 

 

 

FC Fatih Ingolstadt II 1:6 TSV Unsernherrn II


Bei Sommerlichen Temperaturen war der TSV Unsernherrn II beim FC Fatih Ing. II zu Gast und konnte von Anfang an das Spielgeschehen beherrschen.

Nach bereits 15 Spielminuten fand ein langer Ball von Spreng M. den durchstartenden Blanke A. der im Strafraum nur durch ein Foulspiel zu Stoppen war.
Den fälligen Elfmeter verwandelte der Unsernherrner Libero, Unzner R., gewohnt souverän.
Nach weiteren guten Torchancen für die Gäste durch Yildirim G. und Blanke A. kam der FC Fatih zu einem zweifelhaften Handelfmeter.
Dieser wurde allerdings neben das Tor gesetzt.

Mit der knappen Führung ging es in die Halbzeitpause, es galt noch einmal die letzten Reserven bei fast 35 Grad zu bündeln um die 3 Punkte einzufahren.

Die Unsernherrner fanden hervorragend in die zweite Hälfte, nach einem Pass in die Tiefe von Spreng M. war es Yildirim G. der ruhig und souverän zum zwischenzeitlichen 0:2 einschob.

Nur 2 Spielminuten später (52. Minute) kam die Heimmannschaft noch einmal zurück ins Spiel.
Der sehenswerte Anschlusstreffer brachte die Gäste ein wenig aus der Spur was in den Folgeminute auch deutlich zu erkennen war.
Nach einer direkt verwandelten Ecke von Bergermeier A. war der alte 2 Tore Vorsprung wieder hergestellt. Der Nachwuchsspieler der Unsernherrner, Hanisch M., konnte nach seiner Einwechselung in der 2. Halbzeit gleich mit einem Tor glänzen.
Wiederum war es Yildirim G. der in der 84. Minute zum 1:5 einschob.
Den Schlusspunkt der Partie setzte erneut Hanisch M. zum 1:6.

Nach einem bisher sehr gutem Saisonverlauf gilt es nun den Trend vorzusetzen und weiter auf Punktejagd zu gehen.

 
TSV Unsernherrn: Czekala Markus, Bell Christian, Stampfer Lothar, Spreng Marco, Unzner Robert, Wöhrl Franz (Brockauf Daniel, 23.), Bergermeier Andreas, Krah Frank, Yildirim Göksal, Wolf Alexander (Schneider Viktor, 45.), Blanke Alexander (Hanisch Manuel, 36.)
Ersatz: Arnold Timo
 

Rückwechsel: Blanke Alexander für Hanisch Manuel in der 45. Minute
                       Wöhrl Franz für Brockauf Daniel in der 45. Minute
                      
Brockauf Daniel für Wöhrl Franz in der 67. Minute
                      
Hanisch Manuel für Blanke Alexander in der 75. Minute
                       Wolf Alexander für Krah Frank in der 83. Minute

 
Tore: 0:1 Unzner Robert (15., FE), 0:2 Yildirim Göksal (50.), 1:2 (52.), 1:3 Bergermeier Andreas (73.), 1:4 Hanisch Manuel (79.), 1:5 Yildirim Göksal (84.), 1:6 Hanisch Manuel (90.)
 
Besonderes: FC Fatih verschießt Handelfmeter in der 30. Minute
 
Schiedsrichter: Hollinger Leonahrd

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert