Berichte Fussball Herren

15. Spieltag – Saison 2012/2013

FT Ringsee
4:1 TSV Unsernherrn


Zum letzten Auswärtsspiel des Jahres 2012 war der TSV Unsernherrn bei der Freien Turnerschaft aus Ringsee zu Gast.

Bereits nach 16. Spielminuten war die Partie bei nasskaltem Novemberwetter faktisch für Ringsee entschieden, als diese bereits mit 2:0 in Führung lagen. Die Tore in der 9. und 16. Spielminute resultierten jeweils aus Schüssen, als die Gastgeber nicht entscheidend durch die Unsernherrner Defensive am Torschuss gehindert werden konnten.
Hoffnung auf Seiten der Unsernherrner keimte nochmals auf, als Reinhart Häußler in der 38. Spielminute nach einer Ecke per Kopf zum Anschlusstreffer vollendete.

Diese währte allerdings nicht lange, da Ringsee unmittelbar nach der Halbzeit (51. Spielminute) durch einen schnellen Gegenangriff auf 3:1 erhöhte. Sinnbildlich das 4:1 in der (60. Spielminute), als erneut nach einem schnellen Gegenangriff ein harmloser Schuss den Weg ins Unsernherrner Tor fand.

Farbe kam nochmals kurz vor Ablauf der 90 Minuten ins Spiel, als zuerst ein Ringseer nach Notbremse an Manuel Harnisch die rote Karte sah und sich auch kurze Zeit später Unsernherrns Reinhart Häußler mit gelb /rot vorzeitig zum Duschen verabschiedete.

Zum letzen Heimspiel des Jahres 2012 werden am kommenden Sonntag die Türken von Fatih erwartet. Hier gilt es nochmals abschließend alle Kräfte zu mobilisieren, um sich mit einem enorm wichtigen Sieg von den eigenen Fans in die Winterpause verabschieden zu können.

 
TSV Unsernherrn: Frey Thomas, Zell Rolf, Hohlweg Michael, Häußler Reinhard, Unzner Robert, Götze Matthias, Jörg Christoph (Schnapp Christian, 81.), Blanke Sebastian, Wamser Max, Rattka Alexander, Mittel Andreas (Hanisch Manuel, 45.)
Ersatz: Gierl Daniel
 
Tore: 1:0 (9.), 2:0 (16.), 2:1 Häußler Reinhard (38.), 3:1 (51.), 4:1 (60.)
 
Gelb: Rattka Alexander, Häußler Reinhard, Wamser Max
 
Gelb/Rot: Häußler Reinhard (90., Meckern)
 
Rot: FT Ringsee (88., Notbremse)
 
Schiedsrichter: Russer Christian

 

 

 

FT Ringsee II
0:4 TSV Unsernherrn II


Am 2. Spieltag der Rückrunde war der TSV Unsernherrn II bei der 2. Mannschaft der Freien Turnerschaft Ringsee zu Gast.

Beide Mannschaften begannen sehr verhalten und wollten erstmal hinten sicher stehen, in den ersten 15 Minuten gab es daher kaum nennenswerte Torchancen.
Der TSV Unsernherrn kam immer besser ins Spiel und hatte die erste Großchance durch Yildirim G. der nach einem öffnenden Pass, aus der eigenen Hälfte, frei vor dem Ringseer Torwart auftauchte die Chance aber leider nicht nutzen konnte.
Zwischen der 20. und 30. Minute hatte die Heimmannschaft zwei hochkarätige Chancen, die beide hervorragend vom Unsernherrner Torwart Rößler P. vereitelt wurden.
Anschließend erhöhten die Gäste wieder das Tempo, weitere gute Torchancen von Blanke A. und Yildirim G. waren die Folge.
Nach einem Foul an Spreng M. an der Strafraumgrenze erzielte, der an diesem Tag erneut sehr gut spielende Libero der Unsernherrner, Rößler F. den 0:1 Führungstreffer mit einem straffen Freistoß.
Nur zehn Minuten später konnte Yildirim G. nach einem hervorragenden Einsatz von Blanke A. zur 0:2 Pauseführung erhöhen. Da der Ringseer Torwart unsanft aber auch völlig ungewollt vom Ball getroffen wurde, gab es ein paar hitzige Diskussionen die zu Recht vom Schiedsrichter mit einer Gelb/Roten Karte (wegen Meckern und anschließender Unsportlichkeit) für die Hausherren bestraft wurde.

Nach der Halbzeitpause ließ der TSV Unsernherrn II nichts mehr anbrennen und spielte aus einer sicheren Defensive noch einige sehenswerte Torchancen heraus.
Zwei dieser Angriffe konnten von Yildirim G. noch zum 0:3 und 0:4 Endstand genutzt werden.
Weitere gute Torchancen in den zweiten 45 Minuten hatten u.a. Graßer J., Blanke A. und Spreng M.

Der 0:4 Auswärtssieg war absolut verdient und gibt noch einmal Selbstbewusstsein für das letzte anstehende Punktspiel im Jahr 2012.
Gegen den FC Fatih Ingolstadt II wird die zweite Mannschaft des TSV Unsernherrn noch einmal alles in die Wagschale werfen um zum Jahresabschluss noch einmal 3 Punkte einzufahren und somit auf einem exzellenten 5. Tabellenplatz zu überwintern.

 
TSV Unsernherrn: Rößler Patrick, Bell Christian, Schneider Viktor, Spreng Marco, Rößler Florian, Graßer Jürgen, Bergermeier Andreas (Stajer Jan, 80.), Krah Frank, Blanke Alexander, Rößler Andreas (Wolf Alexander, 73.), Yildirim Göksal (Arnold Timo, 85.)
 
Tore: 0:1 Rößler Florian (33.), 0:2 Yildirim Göksal (44.), 0:3 Yildirim Göksal (69.), 0:4 Yildirim Göksal (70.)

Gelb: Graßer Jürgen
 
Gelb/Rot: FT Ringsee (44., Meckern)
 
Schiedsrichter: Hemmauer Reinhard

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert