Berichte Fussball Herren

17. Spieltag – Saison 2012/2013

FC Rockolding
2:3 TSV Unsernherrn


Am 1. Mai, bei optimalem Fussballwetter, standen sich im Nachholspiel des 17. Spieltages der FC Rockolding und der TSV Unsernherrn gegenüber.

Beide Mannschaften taten sich anfänglich schwer ins Spiel zu kommen. Der TSV versuchte immer wieder Druck auf die Hintermannschaft des FC Rockolding auszuüben. Ungenauigkeiten und mangelnde Zweikampfstärke ließen aber keine zwingenden Torchancen entstehen. Stattdessen agierte die Heimmannschaft bei Kontern sehr gefährlich mit gezielten Bällen in die Spitze. Einer davon führte dann auch in der 40. Minute zum 1:0 Führungstreffer, der Gleichzeit auch den Halbzeitstand darstellte.

Nach deutlichen Worten des Unsernherrner Trainers Manfred Groß kam der Gast aus Unsernherrn viel entschlossener und zweikampfstärker aus der Kabine. So dauerte es nicht lange und Alexander Rattka markierte nach Zuspiel von Sebastian Blanke den 1:1 Ausgleich. Der TSV wollte jetzt mehr und ging nur wenige Minuten später, nach einem strammen Freistoß von Matthias Wöhrl, durch ein Abstaubertor von Matthias Götze mit 1:2 in Führung. Nur 5. Minuten später erhöhte Stephan Wöhrl nach Zuspiel von Alexander Rattka sogar auf 1:3. Das Spiel war gedreht und der TSV schaltete wieder einen Gang zurück. Dies rächte sich in der 80. Spielminute als der FC Rockolding auf 2:3 verkürzte und das Spiel wieder spannend wurde.
Doch mehr sprang für die Heimmannschaft nicht mehr heraus und so konnte sich der TSV Unsernherrn am Ende nicht unverdient die 3 Punkte mit nach hause nehmen!

 
TSV Unsernherrn: Frey Thomas, Häußler Reinhard, Hohlweg Michael, Schnapp Christian (Bergermeier Andreas, 45.), Wamser Max, Erdmann Andreas (Blanke Alexander, 45.), Wöhrl Matthias, Wöhrl Stephan, Mittel Andreas (Blanke Sebastian, 38.), Rattka Alexander, Götze Matthias
 
Tore: 1:0 (40.), 1:1 Rattka Alexander (52.), 1:2 Götze Matthias (60.), 1:3 Wöhrl Stephan (65.), 2:3 (80.)
 
Gelb: Wöhrl Stephan, Wöhrl Matthias
 
Schiedsrichter: Kreslin Roland

 

 

 

SV Bergheim
1:1 TSV Unsernherrn II

 

Im ersten Punktspiel des Jahres standen sich die 1. Mannschaft des SV Bergheim und die 2. Mannschaft des TSV Unsernherrn gegenüber.

Nach einer starken Anfangsphase der Bergheimer und einigen Unsicherheiten in der Defensive der Gäste kamen die Unsernherrner zu ihrer ersten Offensivaktion.
Diese führte auch gleich nach einer Ecke und einem platzierten Kopfball von Yildirim G., zur 0:1 Führung.
Im Anschluss taten sich beide Mannschaften schwer das Spiel zu kontrollieren.
Die Heimmannnschaft hatte allerdings die klareren Torchancen und kamen bis zur Halbzeit noch zu der ein oder anderen guten Torchance.
Mit der knappen 0:1 Führung ging es in die Halbzeitpause.

Im 2. Spielabschnitt kam, auf Grund von vielen unnötigen Fouls und einigen unsportlichen Szenen, kein Spielfluss mehr zu Stande.
Die Gäste waren lediglich nach Ecken oder Freistößen gefährlich.

In der 73. Spielminute erzielten die Bergheimer den hochverdienten Ausgleichstreffer.
Keine der beiden Mannschaften konnten in den Schlussminuten noch Torszenen herausspielen.
Somit trennten sich die Teams mit einem etwas glücklichen Unentschieden für den TSV Unsernherrn II.

Am kommenden Samstag steht für den TSV Unsernherrn II das 1. Heimspiel des Jahres 2013 an, hier gilt es anders aufzutreten und zu zeigen dass man mit den hinteren Tabellenplätzen nichts zu tun haben will.

 
TSV Unsernherrn: Rößler Patrick, Bell Christian, Stampfer Lothar, Spreng Marco, Rößler Florian (Rößler Andreas, 50.), Hrubesch Michael, Wöhrl Franz, Krah Frank, Yildirim Göksal, Blanke Alexander (Hanisch Manuel, 75.), Bytyqi Behlul
Ersatz: Arnold Timo, Schneider Viktor
 
Tore: 0:1 Yildirim Göksal (12.), 1:1 (73.)

Gelb: Blanke Alexander, Yildirim Göksal, Rößler Florian
 
Gelb/Rot: Yildirim Göksal (80.)
 
Schiedsrichter: Hemmauer Reinhard

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert