Berichte Fussball Herren

19. Spieltag – Saison 2012/2013

SV Irsching-Knodorf
3:1 TSV Unsernherrn


Am 19. Spieltag stand für den TSV Unsernherrn, nach zwei abgesagten Spieltagen, endlich das erste Pflichtspiel in diesem Jahr an. Auswärts, beim derzeit vierten SV Irsching-Knodorf, musste man jedoch ohne Punkte die Heimreise antreten.

Den besseren Start in die Partie hatte die Heimmannschaft, die bereits nach 8 Minuten nach einem unhaltbaren Schuss in den Winkel mit 1:0 in Führung ging. Irsching drückte weiter aufs Tempo und erspielte sich noch die ein oder andere Torgelegenheit, doch Patrick Rößler im Tor der Gäste hielt sicher. Danach fing sich der TSV etwas und glich folgerichtig in der 22. Spielminute durch Stephan Wöhrl zum 1:1 aus. Doch trotz des Ausgleichstreffers fanden die Unsernherrner nicht wirklich zu ihrem Spiel und die Irschinger bestimmten mit weiten Bällen in die Sturmspitze weitestgehend das Geschehen.

Nach der Pause das gleiche Bild, nach einem weiten Ball in den Strafraum suchte der Offensivspieler der Heimmannschaft den Körperkontakt und ließ sich im Strafraum fallen. Den mehr als fragwürdigen 11m verwandelte der SV Irsching dann sicher zum 2:1. Wenige Minuten später war wieder der Schiedsrichter Mittelpunkt des Geschehens, als er innerhalb von 3 Minuten den eingewechselten Reinhard Häußler völlig unverständlich mit Gelb/Rot des Platzes verwies…
Danach hatte der TSV nicht mehr viel zu zusetzten und fing sich noch einen Konter zum 3:1 Endstand ein.

Am kommenden Sonntag steht das erste Heimspiel gegen den TV Münchsmünster auf dem Programm.

 
TSV Unsernherrn: Rößler Patrick, Stegmeir Florian, Hohlweg Michael, Schnapp Christian (Jörg Christoph, 45.), Unzner Robert, Erdmann Andreas, Wöhrl Matthias (Häußler Reinhard, 45.), Wöhrl Stephan, Blanke Alexander, Rattka Alexander, Mittel Andreas (Götze Matthias, 45.)
 
Rückwechsel: Mittel Andreas für Blanke Alexander in der 85. Minute
 
Tore: 1:0 (8.), 1:1 Wöhrl Stephan (22.), 2:1 (51., FE), 3:1 (75.)
 
Gelb: Wöhrl Matthias, Götze Matthias, Wöhrl Stephan, Häußler Reinhard
 
Gelb/Rot: Häußler Reinhard (67.)
 
Schiedsrichter: Renner Thomas

 

 

 

SV Ernsgaden
1:2 TSV Unsernherrn II


Nach einer Woche Zwangspause, auf Grund der Witterungsbedingungen, standen sich im 2. Punktspiel im Jahr 2013 die erste Mannschaft des SV Ernsgaden und die zweite Mannschaft des TSV Unsernherrn gegenüber.

Nach einem Abspielfehler, nach nur wenigen Spielminuten, in der Ernsgadener Defensive konnten die Gäste durch Spreng M. und Yildirim G. die erste gute Offensivaktion vermelden.
Anschließend kam die Heimmannschaft immer besser ins Spiel und hatte wesentlich mehr Ballbesitz und die größeren Spielanteile.
Bis zur Halbzeitpause hatte der SV Ernsgaden, nach einer klaren Abseitsstellung, die einzige große Torchance.

Diese wurde vom hervorragend aufgelegten Torwart der Gäste Hanisch M. zu Nichte gemacht. In den ersten 45 Minuten ging die taktische Auslegung der Gäste voll und ganz auf und man konnte, durch eine starke läuferische Leistung, mit einem 0:0 Unentschieden in die Kabine gehen.
Das Vorhaben der Gäste in der 2. Halbzeit weiter ruhig und kontrolliert aus der Defensive heraus zu agieren wurde perfekt umgesetzt.

Ein Freistoß des TSV Unsernherrn landete in der 62. Spielminute bei Yildirim G. der sich im Strafraum durchsetzte und anschließend quer legte. Das Tor von Wöhrl F. war nur noch Formsache.
Der anschließenden Drangphase des SV Ernsgaden folgte, nach einer perfekten Kombination von Rößler A., Spreng M. und Yildirim G., das erlösende 2:0.
Der Anschlusstreffer zum 2:1 in der 89. Spielminute war nicht mehr ausschlaggebend.

Am kommenden Sonntag hat der TSV Unsernherrn II den VfB Friedrichshofen zu Gast.
Um in diesem Spiel die 3 Punkte zu Hause zu behalten benötigt man eine geschlossene und sehr starke Mannschaftsleistung.

 
TSV Unsernherrn: Hanisch Manuel, Bell Christian, Stampfer Lothar, Spreng Marco, Hrubesch Michael, Wöhrl Franz, Bergermeier Andreas, Krah Frank, Yildirim Göksal, Gierl Daniel (Schneider Viktor, 53.), Rößler Andreas (Arnold Timo, 81.)
 
Rückwechsel: Gierl Daniel für Yildirim Göksal in der 89. Minute
 
Tore: 0:1 Wöhrl Franz (62.), 0:2 Yildirim Göksal (80.), 1:2 (89.)

Gelb: Yildirim Göksal, Hrubesch Michael, Bell Christian, Krah Frank
 
Schiedsrichter: Bayram Adali

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert