Berichte Fussball Herren

22. Spieltag – Saison 2012/2013

TSV Unsernherrn
2:0 SV Haunwöhr

 

Am 22. Spieltag hatte Unsernherrn die Mannschaft aus Haunwöhr zu Gast. In einem eher kampfbetonten als spielerisch hochklassigen Derby konnte der Gastgeber am Ende alle 3 Punkte in Unsernherrn behalten.

Bereits in der 5. Spielminute konnte der Unsernherrner Anhang jubeln, als Nachwuchsspieler Florian Dexl sein Können zeigte und zum Führungstreffer für Unsernherrn traf. Als in der 32. Spielminute Andreas Mittel per Kopf auf 2:0 erhöhte, schien alles den aus Sicht der Gastgeber gewünschten Verlauf zu nehmen.

Kurz nach der Halbzeit hatten Andreas Erdmann und Robert Unzner die Vorentscheidung auf dem Fuß, konnten aber den Ball nicht im Tor der Gäste unterbringen.
Nach dem Platzverweis für Matthias Wöhrl in 80. Spielminute wollte es Haunwöhr nochmals wissen und warf alles nach vorne. Doch auch per Elfmeter in der 85. Spielminute wollte Haunwöhr nicht der Anschlusstreffer gelingen, als Unsernherrns Torwart Tom Frey klasse parierte.
Wenige Zeigerumdrehungen später war die Partie beendet, Andreas Mittel scheiterte zuvor noch am Pfosten, und Unsernherrn konnte den lang ersehnten Heimsieg bejubeln. Dieser sollte für die anstehenden Spiele das notwendige Selbstbewusstsein geben.

Bereits am kommenden Mittwoch (1.Mai) steht das Nachholspiel gegen Rockolding auf dem Programm. Der Sieger sollte sich endgültig aus dem Abstiegskampf verabschieden können, so dass dieses Spiel durchaus einiges an Brisanz verspricht.

 
TSV Unsernherrn: Frey Thomas, Häußler Reinhard, Hohlweg Michael, Dexl Florian (Schnapp Christian, 62.), Wamser Max, Blanke Sebastian, Wöhrl Matthias, Wöhrl Stephan, Mittel Andreas (Erdmann Andreas, 32.), Rattka Alexander (Unzner Robert, 32.), Götze Matthias
 
Rückwechsel: Mittel Andreas für Erdmann Andreas in der 62. Minute
                      Rattka Alexander für Götze Matthias in der 62. Minute
                      Götze Matthias für Unzner Robert in der 80. Minute
                      Erdmann Andreas für Schnapp Christian in der 80. Minute

 
Tore: 1:0 Dexl Florian (5.), 2:0 Mittel Andreas (32.)
 
Gelb: Wöhrl Stephan, Wöhrl Matthias
 
Gelb/Rot: Wöhrl Matthias (80.)
 
Schiedsrichter: Demmer Robert

 

 

 

TSV Unsernherrn II
7:0 SV Haunwöhr II


Am 28.04.2013 standen sich die 2. Mannschaft des TSV Unsernherrn und die 2. Mannschaft des SV Haunwöhr bei perfektem Fussballwetter gegenüber.

Nach einer herben 3:1 Niederlage im Hinspiel gingen die Unsernherrner mit viel Ergeiz ins Spiel und konnten den höchsten Sieg der Saison 2012/2013 einfahren.
Nach einer starken Anfangsphase der Heimmannschaft erzielte Blanke A. in der 25. Spielminute den 1:0 Führungstreffer. Ein flacher Ball von Spreng M. in den Strafraum wurde von Yildirim G. mustergültig auf Blanke A. weitergeleitet.
Nur 5 Minuten später erzielte Hanisch M. das 2:0. Auf der Außenbahn erkämpfte sich Wöhrl F. den Ball und brachte eine Maßgenaue Flanke in den 16er auf Hanisch M.
Kurz vor der Halbzeitpause wurde der bis dato starke Jugendspieler Hanisch M. durch Bytyqi B. ersetzt.

Gleich nach Wiederanpfiff machten die Hausherren alles klar. Blanke A. erzielte seinen zweiten Treffer im Spiel nach erneut schöner Vorarbeit von Yildirim G.
Nur eine Spielminute später setzte sich Yildirim G. am 16er gegen seinen Gegenspieler durch und schoss zum 4:0 ein.
Ein langer Ball von Hrubesch M. fand auf der Außenbahn den Stürmer Yildirim G. der den Ball flach vors Tor spielte, Torschütze zum 5:0 war diesmal Spreng M.
In der 73. Spielminute spielte Spreng M. einen langen Ball in den Lauf von Rößler F. der sich auf Außen hervorragend durchsetzte und das 6:0 erzielte.
Den Schlusspunkt der Partie zum 7:0 erzielte Hrubesch M. nach einem Traumpass von Yildirim G. in den Strafraum.

Bis auf einen Freistoß in der 70. Spielminute, den der Unsernherrner Torwart Rößler P. hervorragend parierte, ließ die Unsernherrner Defensive keine nennenswerten Torchancen zu.

Am kommenden Wochenende ist der TSV Unsernherrner II beim SV Kasing II zu Gast. In der Vorrunde mussten sich die Unsernherrner noch mit einem 0:0 zufrieden geben. Nun gilt es den positiven Trend des Jahres 2013 fort zu setzten und die nächsten 3 Punkte bei einem schwer zu bespielenden Gegner einzufahren.

 
TSV Unsernherrn: Rößler Patrick, Bell Christian, Bergermeier Andreas, Spreng Marco, Rößler Florian, Wöhrl Franz (Stajer Jan, 69.), Hanisch Manuel (Bytyqi Behlul, 44.), Krah Frank, Blanke Alexander (Arnold Timo, 69.), Hrubesch Michael, Yildirim Göksal
Ersatz: Schneider Viktor
 
Rückwechsel: Hanisch Manuel für Rößler Florian in der 75. Minute
 
Tore: 1:0 Blanke Alexander (25.), 2:0 Hanisch Manuel (30.). 3:0 Blanke Alexander (52.), 4:0 Yildirim Göksal (53.), 5:0 Spreng Marco (68.), 6:0 Rößler Florian (73.), 7:0 Hrubesch Michael (85.)

Gelb: Spreng Marco
 
Schiedsrichter: Glöckl Benjamin

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert