Berichte Fussball Herren

5. Spieltag – Saison 2013/2014

TSV Unsernherrn 3:0 SV Hundszell II

 

Am fünften Spieltag war der SV Hundszell zu Gast in Unsernherrn. Die Gastgeber konnten einen nie gefährdeten 3:0 Sieg feiern.

Vom Anstoß weg entwickelte sich ein interessantes Spiel, auf beiden Seiten spielten sich die Teams Chancen heraus. Mit der Zeit bekamen die Unsernherrner die Gäste besser in Griff und erspielten sich zunehmend gute Torszenen. In der 28. Minute dann setzte Maximilian Wamser einen satten Schuss an die Latte, den Abpraller konnte Alexander Rattka zum 1:0 verwerten. Bis zur Halbzeit tat sich nicht viel, kein Team konnte sich eine zwingende Torszene erspielen.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gastgeber mehr Anteile am Spiel. So kam es in der 60. Spielminute dass Alexander Rattka das 2:0 schießen konnte. In der 77. Minute legte Max Schwarzbauer noch das 3:0 drauf, einen schön gespielten Konter konnte er souverän im Tor unterbringen. Dem hatte Hundszell nichts mehr entgegen zu setzen.

Am 6. Spieltag ist man in Menning zu Gast. Hier sind weitere drei Punkte Pflicht um sich im oberen Tabellendrittel festzusetzen.

M. Hohlweg, TSV

 
TSV Unsernherrn 1 Frey Thomas, 2 Götze Matthias, 3 Hohlweg Michael, 4 Schwarzbauer Max, 5 Häußler Reinhard, 6 Schwarzbauer Jakob, 7 Wöhrl Matthias, 8 Wöhrl Stephan, 9 Wamser Maximilian, 10 Rattka Alexander, 11 Erdmann Andreas
 
Auswechselbank 12 Hanisch Manuel, 13 Mittel Andreas, 14 Hofmeier Markus
 
Wechsel 53. Minute, Hanisch Manuel für Erdmann Andreas
75. Minute, Hofmeier Markus für Wöhrl Stephan
75. Minute, Mittel Andreas für Wamser Maximilian
 
Tore 28. Minute, 1:0 Rattka Alexander
60. Minute, 2:0 Rattka Alexander
77. Minute, 3:0 Schwarzbauer Max
 
Karten 55. Minute, Hohlweg Michael (Gelb)
 
Schiedsrichter Angerer, Thomas

 
 
 

TSV Unsernherrn II 1:4 SK Theissing

 

Am Barthelmarktwochenende hatte die zweite Mannschaft des TSV Unsernherrn die Elf aus Theissing zu Gast. Theissing zeigte sich bei starkem Regen aber guten Platzverhältnissen letztendlich als der erwartet starke Gegner, der wahrscheinlich bis zum Ende ein gehöriges Wort um den Ausstieg mitreden wird.

In der ersten Halbzeit konnte Unsernherrn durch eine geschlossene und starke Mannschaftsleistung das Spiel noch weitgehend offen gestalten, wenngleich die höheren Spielanteile und auch besseren Chancen klar auf Seiten der Gäste lagen. Etwas glücklich aus Sicht der Unsernherrner wurden aber torlos die Seiten getauscht.

Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff (47. Spielminute) ging Theissing in Führung, als es der Unsernherrner Hintermannschaft nicht gelang, den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern. Hätte Robert Unzner nur kurze Zeit später die Chance vom Elfmeterpunkt genützt, vorausgegangen war ein klares Foul an Alex Blanke, hätte das Spiel vielleicht nochmals eine Wende nehmen können.

So erhöhte aber Theissing gegen nun langsam abbauende Gastgeber kontinuierlich auf 3:0 (50. und 65. Spielminute). Der Anschlusstreffer von Manfred Gross in der 75. Spielminute zum 1:3 kam letztendlich zu spät. Kurz vor dem Ende (87. Spielminute) setzte Theissing noch den Schlusspunkt zum 1:4!

In den jetzt anstehenden Auswärtsspielen gegen MBB Manching und Hitzhofen gilt es aber den Schalter umzulegen und den einen oder anderen Punkt in der Fremde einzufahren.

 
TSV Unsernherrn 1 Schredl Alexander, 2 Cenzato Daniel, 3 Bergermeier Andreas, 4 Bell Christian, 5 Gross Manfred, 6 Stampfer Lothar, 7 Wöhrl Franz, 8 Krah Frank, 9 Blanke Alexander, 10 Unzner Robert, 11 Schnapp Christian
 
Auswechselbank 12 Jörg Christoph, 13 Arnold Timo, 14 Schneider Viktor
 
Wechsel 72. Minute, Jörg Christoph für Unzner Robert
80. Minute, Arnold Timo für Gross Manfred
 
Tore 47. Minute, 0:1
50. Minute, 0:2
65. Minute, 0:3
75. Minute, 1:3 Gross Manfred
87. Minute, 1:4
 
Karten 55. Minute, Bell Christian (Gelb)
 
Schiedsrichter Temiz, Aslan

 
 
 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert