Berichte Fussball Herren

25. Spieltag 2013/2014

TV 1911 Vohburg 1:0 TSV Unsernherrn

 

Am vorletzten Spieltag der Saison war der TSV Unsernherrn beim TV Vohburg zu Gast. Die Hausherren konnten mit einem Sieg die Meisterschaft komplett machen.

Die ersten Chancen im Spiel konnten sich dann aber die Gäste erspielen, Vohburg agierte wenig einfallsreich nach vorne. In der 18. Minute hätte Jakob Schwarzbauer das 1:0 köpfen können, doch er war einen Schritt zu langsam um den Freistoß von Stephan Wöhrl zu erwischen. Auf der Gegenseite hielt Thomas Frey die Unsernherrner in der 32. Minute im Spiel als er mit einer Glanztat den Ball vom gegnerischen Fuß abwehrte.

In der 2. Halbzeit wurden die Chancen auf beiden Seiten weniger, in der 65. Minute dann gab es nach einem groben Foul an Jakob Schwarzbauer zurecht die rote Karte für Vohburg. Daraus konnten die Gäste allerdings kein Kapital schlagen. Mit zunehmender Spieldauer erhöhten die Hausherren nun den Druck und warfen schließlich alles nach vorn. So kam es in der letzten Spielminute dass ein Nachschuss nach einer Ecke und einem Vohburger Foul den Weg ins Tor fand.

Der Jubel der Heimmannschaft war grenzenlos, da nun die Meisterschaft fix war. Allerdings war die Leistung der Gäste sehr stark, wenn man bedenkt dass Vohburg kein einziges Heimspiel verloren hatte und diese bis zum Schluss zittern mussten.

 
TSV Unsernherrn 1 Frey Thomas, 2 Stampfer Lothar, 3 Hohlweg Michael, 4 Cenzato Daniel, 5 Schwarzbauer Max, 6 Rattka Alexander, 7 Dexl Florian, 8 Wöhrl Stephan, 9 Back Christoph, 10 Mittel Andreas, 11 Schwarzbauer Jakob
 
Auswechselbank 12 Wöhrl Matthias, 13 Wolf Alexander
 
Wechsel 46. Minute, Wolf Alexander für Dexl Florian
65. Minute, Wöhrl Matthias für Schwarzbauer Jakob
 
Tore 90. Minute, 1:0
 
Karten 68. Minute, Wöhrl Matthias (Gelb)
80. Minute, Schwarzbauer Max (Gelb)
88. Minute, Stampfer Lothar (Gelb)
 
Schiedsrichter Weidenhiller, Franz

 
 
 

SV Oberstimm 3:0 TSV Unsernherrn II

 

Am vorletzten Spieltag hieß der Gegner der zweiten Mannschaft SV-Oberstimm. Trotz einiger Chancen auf beiden Seiten neutralisierten sich beide Mannschaften während der ersten Halbzeit weitgehend, so ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Pause.

Kurz nach der Halbzeitpause (58.Minute) konnte der eingewechselte Spieler M. Westermeyer die bis zu diesem Zeitpunkt gut stehende Abwehr des TSV-Unsernherrn durch eine Einzelaktion umgehen und den SV-Oberstimm mit 1:0 in Führung schießen. Doch auch nach dem Gegentreffer ließ sich die Mannschaft des TSV-Unsernherrn nicht aus der Ruhe bringen und spielte weiterhin nach vorne. Leider zeigte sich auch in diesem Spiel der Stum der Unsernherrner als ungefährlich, so dass viele gut aufgebaute Angriffe spätestens an der Strafraumgrenze der Gäste endeten und nicht in Tore verwandelt werden konnten. Durch ein unnötiges Foul vor dem Strafraum der Oberstimmer musste der bereits mit Gelb vorbelastete Christian Schnapp den Platz in der 80.Minute mit Gelb-Rot verlassen. Während der letzten zehn Minuten warf Unsernherrn trotz Unterzahl noch einmal alles nach vorne, was die Gastgeber durch zwei Konter ausnutzten und zum 3:0 Endstand erhöhten.

 
TSV Unsernherrn 1 Hauschild Marco, 2 Bell Christian, 3 Schneider Viktor, 4 Häußler Reinhard, 5 Gross Manfred, 6 Bergermeier Andreas, 7 Wöhrl Franz, 8 Krah Frank, 9 Hanisch Manuel, 10 Schnapp Christian, 11 Unzner Robert
 
Auswechselbank 12 Königer Manuel, 13 Arnold Timo, 14 Brockauf Daniel
 
Wechsel 27. Minute, Brockauf Daniel für Hanisch Manuel
65. Minute, Hanisch Manuel für Brockauf Daniel
70. Minute, Königer Manuel für Schneider Viktor
82. Minute, Arnold Timo für Gross Manfred
 
Tore 58. Minute, 1:0
87. Minute, 2:0
89. Minute, 3:0
 
Karten 75. Minute, Bergermeier Andreas (Gelb)
76. Minute, Schnapp Christian (Gelb)
80. Minute, Schnapp Christian (Gelb-Rot)
 
Schiedsrichter Schneider, Walter

 
 
 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert