Berichte Fussball Herren

6. Spieltag 2014/2015

TSV Unsernherrn 0:0 SV Haunwöhr

 

Am 6. Spieltag hatte der TSV Unsernherrn den SV Haunwöhr zu Gast. Nach einem mauen Kick endete das Spiel 0:0 und die Gäste konnten sich über ihren ersten Punktgewinn in dieser Saison freuen.

Am nächsten Spieltag geht es für den TSV zur zweiten Mannschaft des DJK Ingolstadt.

 
TSV Unsernherrn 1 Hauschild Marco, 2 Schwarzbauer Max, 3 Hohlweg Michael, 4 Baier Andreas, 5 Rieper Janik, 6 Bergermeier Andreas, 7 Erdmann Andreas, 8 Wöhrl Stephan, 9 Mittel Andreas, 10 Rattka Alexander, 11 Schwarzbauer Jakob
 
Auswechselbank 12 Schnapp Christian, 13 Girbinger Marcel, 14 Dexl Florian
 
Wechsel 30. Minute, Girbinger Marcel für Mittel Andreas
46. Minute, Schnapp Christian für Baier Andreas
55. Minute, Mittel Andreas für Schwarzbauer Jakob
73. Minute, Dexl Florian für Rattka Alexander
83. Minute, Rattka Alexander für Bergermeier Andreas
88. Minute, Schwarzbauer Jakob für Erdmann Andreas
 
Karten 57. Minute, Hohlweg Michael (Gelb)
74. Minute, Rieper Janik (Gelb)
 
Schiedsrichter Kroll, Hans

 
 
 

TSV Unsernherrn II 4:1 TSV Altmannstein II

 

Am 6. Spieltag hatte die zweite Mannschaft des TSV Unsernherrn die ebenfalls gut in die Saison gestartete Elf von Altmannstein II zu Gast. Letztendlich konnte auch dieses Spiel mit einem 4:1 Sieg erfolgreich gestaltet werden.

Bereits in der 19. Spielminute ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung, als Reinhard Häußler nach einem Eckball von Max Wamser per Kopf zur Stelle war. Als Max Wamser in der 37. Spielminute den Vorsprung auf 2:0 ausbaute, schien alles den aus Sicht der Unsernherrner gewünschten Verlauf zu nehmen.

Aber spätestens nach dem Anschlusstreffer durch Altmannstein in der 67. Spielminute wurde deutlich, warum der Gast ebenfalls in der oberen Tabellenhälfte zu finden ist. Bei etwas mehr Entschlossenheit und auch Glück wäre der Ausgleich mehrmals im Bereich des Möglichen gewesen.

Letztendlich konnte aber Unsernherrn die Drangperiode der Gäste schadlos überstehen und als Reinhard Häußler erneut traf (78. Spielminute) war die Partie mehr oder weniger gelaufen. Letzte Zweifel am positiven Ausgang für Unsernherrn räumte Florian Rössler aus, der in der 84. Spielminute zum Endstand traf.

Bereits am kommenden Wochenende geht die Reise zum Tabellendritten nach Mailing. Um auch in diesem Spiel zu punkten, wird eine erneut geschlossene und engegierte Mannschaftsleistung notwendig sein!

 
TSV Unsernherrn 1 Frey Thomas, 2 Bell Christian, 3 Fuchs Andreas, 4 Stampfer Lothar, 5 Unzner Robert, 6 Frendel Alexander, 7 Cenzato Daniel, 8 Wöhrl Franz, 9 Wamser Maximilian, 10 Häußler Reinhard, 11 Wolf Alexander
 
Auswechselbank 12 Rössler Florian, 13 Drexler Florian, 14 Schlegel Christian, 15 Grün Michael
 
Wechsel 46. Minute, Drexler Florian für Stampfer Lothar
46. Minute, Rössler Florian für Wöhrl Franz
75. Minute, Wöhrl Franz für Wolf Alexander
85. Minute, Schlegel Christian für Wamser Maximilian
 
Tore 19. Minute, 1:0 Häußler Reinhard
37. Minute, 2:0 Wamser Maximilian
67. Minute, 2:1
78. Minute, 3:1 Häußler Reinhard
84. Minute, 4:1 Rössler Florian
 
Karten 74. Minute, Rössler Florian (Gelb)
 
Schiedsrichter Probst, Albert

 
 
 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert