Berichte Fussball Herren

18. Spieltag 2014/2015

TSV Unsernherrn 2:1 HSV Rottenegg

 

Am 18. Spieltag kam es zum Aufeinandertreffen der direkten Tabellennachbarn TSV Unsernherrn und HSV Rottenegg. Am Ende konnten die Gastgeber einen 2:1 Sieg feiern und ihren vierten Platz in der Tabelle weiter festigen.

Beide Teams wollten gleich zu Beginn zegien, dass sie die drei Punkte haben wollen. Gleich in der 1. Minute kam der HSV zu einer Chance, setzte den Ball aber über das Tor. Fast im Gegenzug hatte Christian Schnapp die erste TSV Chance, schoss aber knapp vorbei. In der 9. Minute bekam Rottenegg dann einen klaren Foulelfmeter zugesprochen, welcher auch zum 0:1 verwandelt wurde. Der TSV steckte alelrdings nicht auf und kam besser ins Spiel. In der 20. Minute konnte Florian Dexl nach Vorarbeit von Andreas Mittel dann zum 1:1 einnetzen. Das Spiel war weiterhin sehr offen, bis zur Halbzeit hatten beide Teams gute Möglichkeiten das nächste Tor zu schießen. Doch ein Treffer fiel auf beiden Seiten nicht.

Nach dem Seitenwechsel ging es in der Partie weiter wie im ersten Durchgang, beide Teams zeigen schöne Kombinationen bis vor die Tore. Nach 70 Minuten durfte dann Alexander Rattka zum 2:1 jubeln, nachdem dieser eine Ecke von Maximilian Wamser über die Linie drückte. Der HSV bleib weiter dran und wollte den Ausgleich, auf der anderen Seite hätte vor allem Florian Dexl allein vorm Tor alles klar machen müssen. So blieb es bis zum Ende spannend, aber die Hausherren konnten die drei Punkte festhalten.

Am kommenden Wochenende ist die erste Mannschaft des TSV Unsernherrn spielfrei und kann erstmal durchschnaufen. Danahc ist der DJK Ingolstadt II zu Gast in Unsernherrn.

 
TSV Unsernherrn 1 Hauschild Marco, 2 Schwarzbauer Max, 3 Hohlweg Michael, 4 Cenzato Daniel, 5 Schnapp Christian, 6 Wamser Maximilian, 7 Dexl Florian, 8 Wöhrl Stephan, 9 Erdmann Andreas, 10 Rattka Alexander, 11 Mittel Andreas
 
Auswechselbank 12 Baier Andreas, 13 Girbinger Marcel, 15 Jörg Christoph, 16 Kaplan Torben
 
Wechsel 38. Minute, Girbinger Marcel für Mittel Andreas
85. Minute, Baier Andreas für Wamser Maximilian
 
Tore 9. Minute, 0:1 (Foulelfmeter)
21. Minute, 1:1 Dexl Florian
71. Minute, 2:1 Rattka Alexander
 
Karten 9. Minute, Schwarzbauer Max (Gelb)
53. Minute, Hohlweg Michael (Gelb)
 
Schiedsrichter Reitberger, Hubert

 
 
 

TSV Unsernherrn II 5:1 HSV Rottenegg II

 

Am 18. Spieltag hatte die zweite Mannschaft des TSV Unsernherrn die Elf von Rottenegg II zu Gast. Am Ende konnte ein auch in dieser Höhe verdienter 5:1 Heimsieg eingefahren werden, womit der Sprung an die Tabellenspitze verbunden war.

Vom Anstoß weg spielte der Gastgeber aus Unsernherrn munter nach vorne, so dass der Führungstreffer durch Andreas Bergermeier (10. Spielminute) nur die logische Konsequenz war. Als Alex Blanke nur kurze Zeit später im Anschluss an einen Eckball auf 2:0 erhöhte (18. Spielminute), schienen die Weichen bereits vorzeitig auf Sieg gestellt.

Rottenegg hatte an diesem Tage wenig entgegen zu setzen und konnte nur bei gelegentlich vorgetragenen Angriffen kurzzeitig für eigene Entlastung sorgen. Spätestens nach den Treffern von Manuel Königer zum 3:0 (33. Spielminute) und dem 4:0 durch Marcel Girbinger (36. Spielminute) war das Spiel auch faktisch entschieden.

Im zweiten Abschnitt schaltete Unsernherrn einige Gänge zurück, so dass Rottenegg per Foulelfmeter auf 1:4 (75. Spielminute) verkürzen konnte. Doch unmittelbar im Gegenzug (77. Spielminute) stellte David Glaubitz mit seinem ersten Tor im Seniorenbereich den alten Abstand wieder her, was gleichzeitig dem Endstand entsprach.

Am kommenden Wochenende geht die Reise nach Altmannstein. Hier sollte es Zielsetzung sein, eine erneut geschlossene Mannschaftsleistung abzuliefern und mit dem einen oder anderen Punkt die Heimreise wieder anzutreten.

 
TSV Unsernherrn 1 Kaplan Torben, 2 Bergermeier Andreas, 3 Frendel Alexander, 4 Rössler Florian, 5 Unzner Robert, 6 Jörg Christoph, 7 Girbinger Marcel, 8 Wöhrl Franz, 9 Blanke Alexander, 10 Knutzen Carsten, 11 Königer Manuel
 
Auswechselbank 12 Glaubitz David, 13 Schlegel Christian
 
Wechsel 46. Minute, Glaubitz David für Rössler Florian
46. Minute, Schlegel Christian für Girbinger Marcel
 
Tore 10. Minute, 1:0 Bergermeier Andreas
18. Minute, 2:0 Blanke Alexander
33. Minute, 3:0 Königer Manuel
36. Minute, 4:0 Girbinger Marcel
75. Minute, 4:1 (Foulelfmeter)
77. Minute, 5:1 Glaubitz David
 
Karten 75. Minute, Kaplan Torben (Gelb)
 
Schiedsrichter Njike, Miky

 
 
 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert