Berichte Fussball Herren

23. Spieltag 2014/2015

FC Geisenfeld II 1:0 TSV Unsernherrn

 

Am 23. Spieltag war der TSV Unsernherrn beim FC Geisenfeld II zu Gast. Leider musste man in einem schnellen und aggressiv geführten Spiel eine 1:0 Niederlage hinnehmen.

Die ersten Minuten des Spiels verschliefen die Gäste fast und so konnte der FCG einen schnell ausgeführten Freistoß auch gleich zum Tor des Tages ummünzen. Ab da gestaltete sich das Spiel allerdings offener und beide Teams kamen zu Tormöglichkeiten.

Auch in der zweiten Hälfte ging es hin und her, Geisenfeld bediente regelmäßig die Stürmer mit langen Bällen, der TSV versuchte es ebenfalls mit allen Mitteln, doch vor dem Tor fehlte das letzte Quäntchen Glück. Marco Hauschild zeigte wieder einige Paraden und hielt das Team so im Spiel. Doch bis zum Schlusspfiff konnte keine Mannschaft ein weiteres Tor erzielen.

Nach diesem Dämpfer im Aufstiegskampf gilt es nun, weiter auf sich zu schauen und die noch mögliche Ausbeute von 9 Punkten nach Unsernherrn zu holen.

 
TSV Unsernherrn 1 Hauschild Marco, 2 Schwarzbauer Max, 3 Hohlweg Michael, 4 Cenzato Daniel, 5 Schnapp Christian, 6 Baier Andreas, 7 Dexl Florian, 8 Wöhrl Stephan, 9 Erdmann Andreas, 10 Rattka Alexander, 11 Schwarzbauer Jakob
 
Auswechselbank 12 Rieper Janik, 13 Mittel Andreas, 14 Eberl Markus
 
Wechsel 46. Minute, Rieper Janik für Erdmann Andreas
65. Minute, Erdmann Andreas für Dexl Florian
75. Minute, Mittel Andreas für Schwarzbauer Jakob
 
Tore 7. Minute, 1:0
 
Karten 44. Minute, Erdmann Andreas (Gelb)
64. Minute, Dexl Florian (Gelb)
76. Minute, Rattka Alexander (Gelb)
 
Schiedsrichter Christof, Walter

 
 
 

TV 1911 Vohburg II 0:1 TSV Unsernherrn II

 

Am 23. Spieltag stand für die zweite Mannschaft des TSV Unsernherrn die Reise zu Vohburg II und somit dem direkten Konkurrenten um die Meiserschaft auf dem Programm.

Vom Anpfiff weg war dem Gast aus Unsernherrn die Bereitschaft anzumerken, sich mit einem Auswärtssieg bereits vorzeitig die Meisterschaft in der C-Klasse zu sichern! Dennoch wurde zu keinem Moment des Spiels die Defensive vernachlässigt, so dass sich das Spielgeschehen in der ersten Hälfte weitgehend im Mittelfeld abspielte.

Optische Feldvorteile hatte die Elf aus Unsernherrn zu verzeichnen, wenngleich auch die Heimelf bei schnell vorgetragenen Gegenstößen oder im Anschluss an Standartsituationen durchaus hätte in Führung gehen können. Der nicht unverdiente Führungstreffer zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (42.Spielminute) war allerdings Unsernherrn vorbehalten, als Matthias Haag eine Flanke von Christoph Jörg gekonnt per Kopf zur 1:0 Führung verwandelte.

Da sich die Unsernherrner Defensive auch in der zweiten Hälfte auf dem Posten zeigte und die Offensive zudem stets für die notwendige Entlastung sorgte, konnte der Auswärtssieg letztendlich problemlos über die Zeit gerettet werden.

Trotz der jetzt bereits feststehenden Meisterschaft gilt es in den restlichen beiden Saisonspielen nochmals alles in die Waagschale zu werfen, um sich siegreich aus der C-Klasse zu verabschieden. Zudem gilt es daran zu arbeiten, im Jahr 2015 weiterhin ohne Niederlage zu bleiben und diese Serie weiter auszubauen!

 
TSV Unsernherrn 1 Appel Alexander, 2 Bell Christian, 3 Frendel Alexander, 4 Wöhrl Franz, 5 Unzner Robert, 6 Blanke Alexander, 7 Jörg Christoph, 8 Kaplan Torben, 9 Haag Matthias, 10 Wamser Maximilian, 11 Glaubitz David
 
Auswechselbank 12 Steffen Bastian, 13 Schabenberger Tim, 14 Schlegel Christian
 
Wechsel 32. Minute, Steffen Bastian für Glaubitz David
72. Minute, Schabenberger Tim für Kaplan Torben
85. Minute, Glaubitz David für Steffen Bastian
 
Tore 42. Minute, 0:1 Haag Matthias
 
Schiedsrichter Schneider, Walter

 
 
 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert