Berichte Fussball Herren

1. Spieltag 2015/2016

TSV Unsernherrn 2:2 SG Haunwöhr/Ringsee

 

Auftakt in die Saison 2015/2016 für den TSV Unsernherrn. Zum ersten Spieltag hatte man die SG Haunwöhr/Ringsee zu Gast. Nach 90 Minuten trennte man sich 2:2.

Die Gastgeber starteten besser in die Partie, hatten durch Max Reichhart die erste Chance. Im Gegenzug konnten die Gäste ihren Versuch verzeichnen, doch Tore fielen noch nicht. Der TSV gewann mehr Spielanteile, hatte einige Möglichkeiten doch das 1:0 blieb den Gästen vorbehalten. Nach einem Pass in die Gasse konnte kein Verteidiger richtig klären und der SG Stürmer einschieben. Danach spielten die Hausherren weiter nach vorne, aber bis zur Halbzeit konnte man immer noch keinen Treffer erzielen.

Nach dem Seitenwechsel war es wieder der TSV der besser startete und wieder machten die Gäste das Tor. Eine nicht konsequente Verteidigung gegen die SG Haunwöhr brachte das 0:2. Damit drehten aber die Hausherren erst recht auf. Es folgte Chance auf Chance und in der 71. Und 80. Minute liesen dann Sebastian Beierling und Stephan Wöhrl die TSV Fans jubeln. Ein Sieg wäre drin gewesen aber die letzten Möglichkeiten konnten nicht im Tor versenkt werden.

Am kommenden Wochenende geht es dann zur FT Ringsee. Hier braucht es mindestens die gleiche Leistung um wieder ein gutes und erfolgreiches Spiel abzuliefern.

 
TSV Unsernherrn 1 Hauschild Marco, 2 Schwarzbauer Max, 3 Cenzato Daniel, 4 Reichhart Maximilian, 5 Weiß Philipp, 6 Beierling Sebastian, 7 Schnapp Christian, 8 Wöhrl Stephan, 9 Schwarzbauer Jakob, 10 Rattka Alexander, 11 Erdmann Andreas
 
Auswechselbank 12 Rieper Janik, 13 Baier Andreas, 14 Grundner Michael, 15 Wiercinski Maximilian
 
Wechsel 18. Minute, Rieper Janik für Cenzato Daniel
77. Minute, Baier Andreas für Reichhart Maximilian
 
Tore 23. Minute, 0:1
56. Minute, 0:2
71. Minute, 1:2 Beierling Sebastian
80. Minute, 2:2 Wöhrl Stephan
 
Schiedsrichter Karakas, Ömer

 
 
 

TSV Unsernherrn II 1:3 TSV Ingolstadt Nord

 

Zum Saisonauftakt 2015/2016 hatte die zweite Mannschaft des TSV Unsernherrn die Elf von Nord I zu Gast.

Nach einem verschlafenen Auftakt und einem deutlichen 0:3 Rückstand nach ungefähr einer Stunde (die Tore für Nord fielen in der 3. Spielminute und somit unmittelbar zum Anfang sowie in der 49. und 63. Spielminute) konnte dem Spiel in der letzten halben Stunde, trotz teilweise deutlicher Überlegenheit durch die Heimelf, nicht mehr die entscheidende Wende gegeben werden.

Lediglich Christoph Back konnte sich auf Seiten der Gastgeber noch in die Torschützenliste (72. Spielminute) eintragen.

Trotz dieser durchaus vermeidbaren Niederlage gilt es den Blick weiter nach vorne zu richten. Bereits am kommenden Wochenende steht in Ringsee das Derby gegen die dortige zweite Mannschaft an. Hier gilt es wieder an die in der Vorbereitung gezeigten Leistungen anzuknüpfen, um nicht erneut mit leeren Händen dazustehen.

 
TSV Unsernherrn 1 Wiercinski Maximilian, 2 Bell Christian, 3 Bergermeier Andreas, 4 Haag Matthias, 5 Unzner Robert, 6 Häußler Reinhard, 7 Wöhrl Matthias, 8 Wöhrl Franz, 9 Glaubitz David, 10 Königer Manuel, 11 Back Christoph
 
Auswechselbank 12 Steffen Bastian, 13 Theil Christopher, 14 Kaplan Torben
 
Wechsel 46. Minute, Steffen Bastian für Glaubitz David
64. Minute, Theil Christopher für Haag Matthias
78. Minute, Kaplan Torben für Wöhrl Matthias
 
Tore 3. Minute, 0:1
49. Minute, 0:2
63. Minute, 0:3
72. Minute, 1:3 Back Christoph
 
Karten 55. Minute, Wöhrl Matthias (Gelb)
81. Minute, Theil Christopher (Gelb)
 
Schiedsrichter Demmer, Robert

 
 
 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert