Berichte Tischtennis

Erster Heimsieg für Unsernherrn

Unsernherrn, Peisenberg (mll) Einen Sieg und eine Niederlage erspielten sich die TT-Damen des TSV Unsernherrn in der 1. Bezirksliga Oberbayern/West am Freitag und Samstag. Im Nachbarderby gegen den BSV Neuburg gab es einen überraschend hohen 8:4 Heimsieg. Gegen die Damen aus Peißenberg war beim 8:1 auswärts nichts zu holen.
In den Doppeln wurden gegen Neuburg durch den Sieg von Schneider/Gesslein und die Niederlage von Friedel/Kramm die Punkte geteilt. Spannend ging es weiter. Siegen von Friedel und Schneider standen Niederlagen von Kramm und Gesslein gegenüber. Dann trumpften die TSV Damen jedoch auf und bauten die Führung auf 7:3 aus. Im vorderen Paarkreuz siegten Friedel und Kramm, eine toll aufspielende Schneider und hart kämpfende Helene Gesslein sorgten für diesen beruhigenden Vorsprung, den Friedel mit ihrem 3 Sieg zum 8:4 Endstand perfekt machte..
Anders am Freitag Abend in Peißenberg. Die etablierte Damenmannschaft ließ der jungen TSV Truppe keine Möglichkeit ihre wahre Stärke zu zeigen. So konnte lediglich Gesslein punkten, und man trat etwas bedrückt den Heimweg an.
Durch den Sieg gegen Neuburg hat es das TSV-Quartett erst mal geschafft, sich von den Abstiegsplätzen fernzuhalten und das Ziel Klassenerhalt sollte auf alle Fälle möglich sein.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert