Berichte Tischtennis

Pflichtsieg für Unsernherrn

Forstenried, Unsernherrn (mll) Zwei Punkte holten die TT-Herren des TSV Unsernherrn in der 1. Bezirksliga Oberbayern/West am Wochenende. Beim Tabellennachbarn TSV Forstenried unterlag das TSV-Sextett am Samstag mit 5:9. Einen Pflichtsieg mit dem gleichen Ergebnis gab es am Sonntag gegen den FC Puchheim. 
Bis zum 5:5 konnte das Unsernherrner Sextett durch Punkte der Doppel Jelinek/Binner und Schart/Nagy, sowie zwei Siegen von Vladimir Jelinek und einem Erfolg von Armin Binner beim TSV Forstenried gut mithalten. Anschließend gelang jedoch kein Erfolg mehr, so dass die Heimreise mit leeren Händen angetreten werden musste.
Gegenteilig verlief das Spiel gegen Puchheim. Nach einem 4:5 Rückstand wurden die nächsten 5 Spiele zum 9:5 Erfolg gewonnen. Hervorzuheben ist dabei das vordere Paarkreuz Vladimir Jelinek und Sebastian Schart, die für vier Punkte sorgten. Die weiteren Punkte steuerten Georg Nagy durch zwei Erfolge, sowie Armin Binner und Philipp Kolbus und das Doppel Kolbus/Müller bei.           
Nach diesen Spielen steht das Team mit 4:10 Punkten auf Platz 7 in der Oberbayernliga/West. Zum Abschluss der Vorrunde hängen die Trauben am kommenden Wochenende beim Tabellenzweiten Erdweg und im Derby gegen den Tabellendritten Buxheim sehr hoch.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert