Berichte Tischtennis

Volles Programm für Unsernherrn TT-Damen

Unsernherrn (mll) Für unsere Damen startete die neue Saison sehr streßreich. Nachdem durch die Europameisterschaftsteilnahme unserer Nummer 2 Lena Kramm sich der Start zur Punktrunde nach hinten verschoben hatte, mussten nun gleich 4 Punktspiele in einer Woche ausgetragen werden.
Am Montag ging es zunächst zu Neuburg I zum Derby, das mit 7:7 und einer Spielzeit von fast 4 Stunden endete. Lena Kramm (3 Punkte), Stefanie Binner, Marie Theres Schneider (2 Punkte) und das Doppel Kramm/Mörtelbauer sicherten das unentschieden.
Am Freitag dann auf nach Burgrain mit Übernachtung zum Doppelspieltag am Samstag.
Burgrain konnte relativ sicher mit 8:3 geschlagen werden. Beide Doppel und auch das vordere Paarkreuz punktete zum 4:0, ehe Julia unglücklich den ersten Punkt der Gastgeber erlaubte. Lena mit Ihrem zweiten Einzelsieg bei zwei Niederlagen führten zum 6:3 ehe Julia und Stefanie den ersten Sieg der neuen Saison sicherten.
Am Samstag dann zunächst Birkland II , verstärkt durch eine Oberligaspielerin als neue Nummer 1, war etwas zu stark für unsere Damen, so dass es leider zu einer 8:5 Niederlage führte. Punkteteilung in den Doppel und Siege von Lena (2), Stefanie (1)Helene (1) die extra als Ersatz für Marie aus Innsbruck angereist war,  reichten leider nicht für einen Punktgewinn. Nach dem Spiel aber schnell auf nach Peisenberg zu unseren Angstgegnern. Leider reichte dort die Konzentration und Kraft sichtbar nicht mehr für einen spannenden Fight, so dass den Gastgeberinnen mit 8:3 die Punkte überlassen werden mussten. Lediglich ein Doppel und je ein Sieg von Lena und Julia konnte uns gutgeschrieben werden. Noch mal herzlichen Dank an unsere Ersatzspielerin Helene Gesslein, die es sich nicht nehmen ließ, die stressige An- und Abreise aus Österreich auf sich zu nehmen und uns in den Spielen zu unterstützen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert