Berichte Tischtennis

Erneut Doppelspieltag für Unsernherrn TT-Damen

München (mll) Zum Abschluss der Vorrunde standen für die Tischtennisdamen des TSV Unsernherrn am Samstag in der 1. Bezirksliga Oberbayern/West mit den Spielen gegen den TSV Milbertshofen I und II 2 Spiele auf dem Programm. Obwohl auf Lena Kramm verzichtet werden musste, konnten 2 Punkte mit an die Donau genommen werden.
Um 14 Uhr starteten die Damen gegen die zweite Mannschaft aus Milbertshofen. Nach den  Doppeln stand es noch 1:1. Anschließend sorgten Stefanie Binner durch 3 Erfolg, Marie Theres Schneider, sowie Julia Mörtlbauer durch je zwei Siege für den klaren 8:3 Erfolg. Lediglich Ersatzspielerin Sarah Friedel musste sich zwei Mal geschlagen geben.  
Keine Chance hat das Team anschließende gegen die erste Mannschaft aus Milbertshofen. Der Tabellenführer aus München setzte sich souverän mit 8:1 durch. Lediglich Stefanie Binner konnte gegen die Nummer 2 punkten. Ein besseres Ergebnis verpasste das Unsernherrner Quartett durch 3 knappe Niederlagen in fünf Sätzen. 
Durch die beiden gewonnenen Punkte schließen die Damen mit 11:7 Punkten die Vorrunde auf Platz 5 ab und sind auf Lauerstellung knapp hinter den Spitzenplätzen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert