Berichte Tischtennis

TSV Unsernherrn sichert sich Herbstmeisterschaft

Starnberg, Murnau (mll) Am Wochenende stand für die Jungen des TSV Unsernherrn in der Oberbayernliga ein Koppelspieltag beim TSV Starnberg und TSV Murnau auf dem Programm. Erstmals in der Saison konnte die Mannschaft vollständig antreten.
In Starnberg ließen Johannes Stahr, Benjamin Bartsch, Marcel Frieberger und Philipp Stahr beim ungefährdeten 8:1 Erfolg lediglich 4 Satzgewinne der Heimmannschaft zu. Eine unnötige Niederlage musste hier nur Philipp Stahr mit 1:3 gegen die Nummer 3 aus Starnberg hinnehmen.


Mit Respekt trat das Team die Weiterreise nach Murnau an, da die Murnauer vor diesem Spiel noch ungeschlagen waren. Aber auch gegen Murnau war das Unsernherrner Quartett hoch überlegen. Lediglich bis zum 2:2 konnte die Heimmannschaft mithalten. Danach gelangen der Mannschaft aus Unsernherrn 6 Siege in Folge und ein ungefährdeter 8:2 Erfolg.

 
Nach den beiden Siegen steht man nun mit 12:0 Punkten dort, wo man auch am Ende der Saison stehen will, ganz oben und sicherte sich nebenbei auch die Herbstmeisterschaft. Zum Ende der Vorrunde muss das Team beim Tabellensechsten TTF Ilmmünster zum Derby antreten und will seine weiße Weste behalten.

Bilanzen:
Stahr/Stahr 2:0

Bartsch/Frieberger 1:1
Johannes Stahr 4:0
Benjamin Bartsch 3:1
Marcel Frieberger 4:0
Philipp Stahr 2:1


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert