Berichte Tischtennis

1. Jungenmannschaft verteidigt Tabellenführung!

München (mll) Am vergangenen Samstag stand für die 1.Jungenmannschaft des TSV Unsernherrn ein Auswärtsspiel bei der Spvgg Thalkirchen auf dem Programm. Gegen den Tabellensechsten konnte das Unsernherrner Quartett am Ende unerwartet hoch mit 8:2 die Punkte aus der Landeshauptstadt entführen.
Trotz schwieriger Anreise durch Stau auf der Autobahn und der damit fast gänzlich ausfallenden Einspielzeit erwischten die Unsernherrner einen optimalen Start. Sowohl Johannes und Philipp Stahr als auch Marcel und Raphael Frieberger konnten ihr Doppel klar mit 3:0 gewinnen. In den Einzeln hatten lediglich Marcel Frieberger und der wegen einer überstandenen Grippe  geschwächt agierende Johannes Stahr gegen die starke Nummer 1 der Münchner Deng mit 0:3 und 1:3 das Nachsehen. Weil beide aber keine Probleme mit der Thalkirchner Nr.2 hatten (zwei Mal 3:0) und im hinteren Paarkreuz  Philipp Stahr und Raphael Frieberger stark aufspielten und alle vier Spiele teilweise hauch dünn im fünften Satz für sich entschieden, hieß es am Ende 8:2 für die Unsernherrn Jungs.
Dadurch konnte die Tabellenführung weiter gefestigt werden. Nach einer 2- monatigen Spielpause steht am 03.04 das vorentscheidende Heimspiel um die Bayernligameisterschaft gegen den Tabellenzweiten SV Nordendorf an. In diesem Spiel wird man auf die tatkräftige Unterstützung zahlreicher Fans in der Halle zählen können.


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert