Theater Aufführungen

2004 – Der Liebes Schrank

 
 

 
 

Hinten v.l. Romuald Wenzl, Franz Wöhrl jun., Dominik Wittmann, Sissy Schmaderer, Rosi Schmucker, Anne Lindauer, Gerhard Sammüller, Harry Dirr, Max Schmaderer, Martin Dick
Vorne v.l.  Karin Wenzl, Katrin Haag, Marion Wenzl, Gabi Höbelt

 

 

Handlung: 

Zu Ehren eines ausgewanderten Schriftstellers wollen die Bewohner des Dorfes ein Denkmal errichten. Doch es fehlt am nötigen Geld. Der Großbauer Egidius hätte zwar genügend, doch er ist mit einer gehörigen Portion Geiz gesegnet. Da hilft nur ein raffinierter Plan, um zum Ziel zu kommen. Den Verschwörern, an der Spitze die listige Oma, kommt zu Hilfe, dass Egidius zum einen seine Tochter verheiraten will und er zum anderen das Finanzamt hintergeht.
Eine “Nebenrolle” kommt einem Wohnzimmerschrank zu, der ein seltsames Eigenleben zu entwickeln scheint…
von Arno Boas

Kommentare deaktiviert für 2004 – Der Liebes Schrank