Theater Aufführungen

2012 – Alles ändert sich

 

 

 

 

Handlung:

Bei Familie Berger läuft alles in geregelten Bahnen ab. Vater Martin ist seit 30 Jahren Buchhalter. Seine Frau Anna ist zufrieden mit ihrer Hausarbeit, Tochter Marion macht eine Lehre in einer Bank und Sohn Oliver steht kurz vorm Abschluss seines Jurastudiums. Abwechslung für das Hausmütterchen Anna bringt die alljährliche Theateraufführung des Frauenvereins, für die gerade Proben beginnen. Doch plötzlich ändert sich alles. Im Frauenverein ist seit kurzem ein junger Hausmann Mitglied und bringt die Gefühlswelt der Frauen ganz schön durcheinander. In Martins Firma wird ein neuer Leiter seiner Abteilung erwartet. Doch statt einem Mann bekommt er eine junge, innovative Chefin, die ihn so beeindruckt, dass er sogar noch einen Computerkurs machen will. Auch zum geliebten Kollegenstammtisch, bei dem man immer so richtig über die Chefetage wettern konnte, wird die neue Chefin eingeladen. Kurzer Hand verlegt man den Stammtisch von der einfachen Pilskneipe in ein Lokal mit mehr Niveau, den Bärenkeller. An Martins Stammtischabend treffen sich die Frauen immer bei Anna zum Karten spielen, diesmal ist aber auch ein Mann dabei, der Hausmann Bernd. Nach einem feucht fröhlichen Abend beschließt man, noch auf ein Gläschen in der Stadt in den Bärenkeller zu gehen. Dort aber jobbt Sohn Oliver hinter der Bar, der sein Jurastudium ohne das Wissen seiner Eltern hingeschmissen hat. Auch Tochter Marion ist mit ihrem neuen Freund dort, den sie an der Uni kennen gelernt hat, wo sie seit einem halben Jahr Schauspiel und Theater studiert, nachdem sie die Banklehre abgebrochen hat. Natürlich auch ohne Wissen der Eltern. Doch richtig kompliziert wird es erst, als Anna mit Bernd Arm in Arm in den Bärenkeller kommt und Martin von seiner Chefin auf dem Boden kniet. Als dann auch noch die beiden Kinder fremde Kleidungsstücke daheim im Wohnzimmer verstreut vorfinden, scheint die heile Familienwelt endgültig zerbrochen zu sein. Aber da gibt es ja auch noch die Nachbarin Klaudia, die mit Martins Freund Klaus angebandelt hat und vor den heimkommenden Kindern flüchten musste. Nach vielen Wirrungen nimmt alles letztendlich ein gutes Ende. Oliver nimmt den Platz seines Vaters in der Firma ein, Klaudia und Klaus ziehen zusammen, Marion darf ihr Studium weiter machen, nur Anna hat ein Problem: Sie hat nun ihren in den Vorruhestand geschickten Mann daheim…

 

 

Regie

Martin Dick



Darsteller



Anna Berger
Anne Lindauer

Martin Berger
Max Schmaderer

Marion Berger
Katrin Haag

Oliver Berger
Ferdinand Weidendorfer

Klaus
Werner Fünfer

Klaudia
Rosi Schmucker

Bernd Molitor
Erich Kreitmeier

Ulla
Gabi Höbelt



Souffleuse

Sissy Schmaderer
Technik

Erich Lindauer

 

 

Bilder:

         
         
         


Kommentare deaktiviert für 2012 – Alles ändert sich