Trainerwechsel zur neuen Saison 2020/2021

Stephan Wöhrl übernimmt beim TSV Unsernherrn zur Saison 2020 / 2021

Zu Beginn der kommenden Saison 2020/2021 wird Stephan Wöhrl das Kommando in Unsernherrn übernehmen. Die Abteilungsführung um den Abteilungsleiter Martin Wöhrl sowie die stellvertretenden Abteilungsleiter Matthias Wöhrl, Alex Rattka und Franz Wöhrl ist sehr zufrieden, nach nur kurzer Verhandlung zu einer erfolgreichen Einigung gekommen zu sein.

Ganz bewusst wurde perspektivisch mal wieder auf eine interne Lösung gesetzt, um gleich zum Saisonstart auf bewährten Strukturen (Stephan Wöhrl kennt den Verein von Kindesbeinen an und ist schon seit Jahren erfolgreich in den verschiedensten Funktionen in den Verein eingebunden) aufsetzen zu können. Dass Stephan Wöhrl eine für das Traineramt notwendige Fachkompetenz mitbringt, hat er schon zur Genüge bewiesen.

Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit sind mit zwei intakten Herren-Mannschaften und auch sonst passenden Rahmenbedingungen beim TSV Unsernherrn zweifelsfrei auch in der kommenden Saison 2020/2021 gegeben.

Hinsichtlich der Betreuung der zweiten Mannschaft, diese führt Stephan Wöhrl seit einiger Zeit mit großer Leidenschaft aus, steht die Abteilungsführung aktuell noch in Gesprächen mit potentiellen Kandidaten. Aber auch in diesem Fall sind die Verantwortlichen optimistisch, ebenfalls kurzfristig eine erfolgversprechende Lösung präsentieren zu können.

Bereits heute gilt es aber dem noch bis zum Saisonende tätigen Trainer-Team Stefan Hirschmann und Clemens Mayr für den Einsatz in den zurückliegenden 2 ½ Jahren zu danken. Da beide über die aktuelle Saison hinaus Ihren Spielerpass in Unsernherrn behalten ist nicht ausgeschlossen, dass sowohl Stefan Hirschmann als auch Clemens Mayr auch in der kommenden Saison (zumindest aushilfsweise) weiterhin im Unsernherrner Trikot auflaufen.

Bis dahin gilt es aber größtes Augenmerk auf die noch ausstehenden Spiele der Rückrunde zu legen, zumal die erste Mannschaft durchaus Tuchfühlung zur Spitzengruppe der A-Klasse aufweist und der zweiten Mannschaft jeder Punkt auf dem Weg zum angestrebten Klassenerhalt in der B-Klasse hilft.